Modell für E-Invoicing
  • B2G: Zentralisiert/Peppol
  • B2B: Post-Audit
Pflichtformat der Datei:
  • B2G: ebInterface (several versions), Peppol BIS, UBL (various versions)
  • B2B: N/A
Anforderungen für B2G:
  • B2G Federal level: USP/Peppol
  • B2G other levels: BBG
Anforderungen für die Archivierung
  • Movable Property: 7 years
  • Immovable property: 22 years
Elektronische Unterschrift
  • Optional

Zusammenfassung

Der erfolgreiche Umgang mit steuerrechtlichen Vorgaben weltweit ist ein komplexes und ressourcenintensives Unterfangen. Jedes Land hat spezifische gesetzliche Vorschriften für die elektronische Rechnungsstellung, die sich ständig weiterentwickeln.

Die Nichteinhaltung dieser, ob absichtlich oder nicht, kann zu erheblichen Geldstrafen, Betriebsunterbrechungen und Schädigung der Reputation führen.

Updates

02.04.22

  • Weitere geltende Steuern
Introduction of carbon tax

In line with several other countries introducing ‘greener’ tax measures, Austria is implementing a carbon tax from 1 July 2022. This aims to curb greenhouse gas emissions.
Austrians will need to pay 30 Euros per tonne of CO2- this will rise to 55 Euros per tonne in 2025. The incentive behind this measure is to reduce reliance on carbon-intensive forms of transportation and heating, as well as opting for more climate-friendly choices.

Kostenlose Beratung anfordern

Wir zeigen Ihnen, wie wir Ihr Unternehmen dabei unterstützen können, 100%ig rechtskonforme E-Rechnungen in 54 Ländern zu versenden. Geben Sie uns einfach Ihre Daten und einer unserer Mitarbeiter wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.