Modell für E-Invoicing
  • Post Audit
Pflichtformat der Datei:
  • B2G: EN Compatible, Peppol BIS
  • B2B: N/A
Anforderungen für B2G:
  • B2G: Peppol, under development
Anforderungen für die Archivierung
  • Zeitraum von 6 Jahren
Elektronische Unterschrift
  • Nicht erforderlich

Zusammenfassung

Der erfolgreiche Umgang mit steuerrechtlichen Vorgaben weltweit ist ein komplexes und ressourcenintensives Unterfangen. Jedes Land hat spezifische gesetzliche Vorschriften für die elektronische Rechnungsstellung, die sich ständig weiterentwickeln.

Die Nichteinhaltung dieser, ob absichtlich oder nicht, kann zu erheblichen Geldstrafen, Betriebsunterbrechungen und Schädigung der Reputation führen.

Updates

07.07.22

  • Informationen zu Mehrwertsteuer-/G(S)ST-Sätzen
Extension of VAT reduction on domestic energy Inflation is rising sharply across Europe and governments are responding accordingly with a variety of fiscal measures. Further to this, the Cypriot government has extended the reduction in VAT on domestic energy, from 17% to 9%, until 31 August 2022. This was initially expected to end at the end of June 2022.

10.06.21

  • Informationen zu Mandaten
Mandatory B2G e-invoicing planned

Cyprus is looking to implement some changes around e-invoicing in the sphere of public procurement. The current framework is covered by the scope of Public Procurement Law (89(I)/2019).  

There are some proposals under review from the Cypriot Ministry of Finance, including making e-invoicing mandatory for transactions in the public sector. These proposals have been published for public consultation.  

It is intended that the proposed amendments to the law will come into force from 1 January 2022, although it is slightly uncertain at the moment whether this will go ahead, due to the legal and administrative procedures which need to be followed. 

The relevant provisions of the law cover central governmental entities and the remaining public agencies as defined in the legislation. Certain sectors will be exempt from the obligation to use e-invoicing.

Kostenlose Beratung anfordern

Wir zeigen Ihnen, wie wir Ihr Unternehmen dabei unterstützen können, 100%ig rechtskonforme E-Rechnungen in 54 Ländern zu versenden. Geben Sie uns einfach Ihre Daten und einer unserer Mitarbeiter wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.