FAQs

Was macht elektronische Rechnungen über das Tungsten Network so besonders?

Tungsten Network ist ein Dienstleister, nicht nur ein Technologieunternehmen. Unsere Dienstleistungen umfassen:

Eine globale Lösung: Tungsten Network ermöglicht es Unternehmen weltweit, ihre Rechnungen elektronisch auszutauschen. Unternehmen profitieren von einer internationalen Rechnungsstellung, internationaler Anmeldung von Lieferanten und Kundenbetreuung.

Professionelle Implementierung: Tungsten bietet eine gebrauchsfertige Lösung, sodass keine zusätzliche Hardware oder Software installiert werden muss. Unsere Lösung setzt die bestehenden Prozesse und Technologien effektiv ein, indem sie vorhandene Datenformate verwendet.

Das Implementierungs- und Mapping-Team von Tungsten Network kümmert sich um die Einbindung der Buchhaltungssysteme Ihrer Kunden oder Lieferanten. Tungsten Network arbeitet mit mehr als tausend verschiedenen Formaten, einschließlich aller wichtigen ERP- und Buchhaltungssysteme.

Lieferantenregistrierung nach Best Practices: Eine erfolgreiche e-Invoicing-Kampagne erfordert ein hohes Maß an Beteiligung des Lieferanten. Tungsten Network arbeitet mit den Käufern an der Verwaltung ihrer Anmeldungskampagnen für Lieferanten und unterstützt sie dank der Best-Practice-Expertise seines engagierten Teams bei der aktiven Anmeldung Ihrer Lieferanten. Das Team ist multinational, wodurch Kunden in ihrer jeweiligen Landessprache und entsprechend ihrer Unternehmenskultur unterstützt werden können.

„Die Akzeptanz durch die Lieferanten war schon immer ein wesentlicher Aspekt für uns. Ohne eine gewisse Menge an Lieferanten in unserem Netzwerk wäre die Initiative nur schwer zu begründen. Wir können jedoch eine hohe Anzahl an Lieferantenanmeldungen verzeichnen, die unsere Erwartungen sogar noch übertreffen.“  Computacenter.

Beratungsprogramm und Kontomanagement: Das dedizierte Programmmanagementteam von Tungsten Network kümmert sich um die Einrichtung des Programms und garantiert durch den Einsatz von Best Practices einen erfolgreichen Start. Unser Account-Management-Team arbeitet mit Ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass neue Ziele erreicht und neue Dienstleistungen angeboten werden, die die Effizienz optimieren und Kosten einsparen.

Umweltbewusste Lösung: Verbannen Sie Papier aus Ihren Prozessen, um Ihren CO²-Verbrauch zu senken. Digitale Lösungen sind eine finanziell stabilere und umweltfreundliche Alternative.

Was ist das Tungsten Network?

Das elektronische Rechnungsnetzwerk von Tungsten Network wurde im Jahr 2000 gegründet. Tungsten Network beschleunigt den weltweiten Handel für Kunden durch:

  • Tungsten Network: Elektronische Rechnungen für vernetzte Lieferketten
  • Tungsten Network Analytics: Echtzeitdaten für bessere Kaufentscheidungen
  • Tungsten Network Early Payment: Lieferkettenfinanzierung für Geschäftswachstum
  • Tungsten Network Workflow: Automatische Bestellzuordnung, Rechnungsstatusservice und mehr
Wie kann ich meine Prozesse mit elektronischen Rechnungen optimieren?

Mit elektronischen Rechnungen über das Tungsten Network optimieren Sie den komplexen Rechnungsprozess. So können Lieferanten Rechnungsdaten schnell und einfach über ihre vorhandenen Systeme und im bewährten Datenformat übermitteln. Der Käufer erhält die Daten direkt über sein Buchhaltungssystem, wodurch die manuelle Eingabe hinfällig wird. Des Weiteren kann Tungsten Network gewisse Unternehmensregeln festlegen, wie die Notwendigkeit einer Bestellnummer, damit keine Zeit damit verschwendet wird, fehlenden Informationen hinterherzujagen.

Lieferanten profitieren davon, dass Rechnungen schneller verarbeitet werden können, was wiederum zu schnellerer Bezahlung führt. Dies trägt nicht nur zur Verbesserung der Geschäftsbeziehungen bei und ermöglicht Unternehmen mehr Kontrolle über ihren Geldfluss, sondern gestattet auch frühzeitige Verhandlungen bezüglich der Bezahlung. Bestellungen können mit nur einem Klick in Rechnungen umgewandelt werden, was ein enormes Potential für Zeiteinsparungen bietet. Außerdem erhalten Sie über den Rechnungsstatusservice dank Echtzeitstatusmeldungen zu Ihren Rechnungen die Möglichkeit, vollständige Transparenz über den Rechnungsprozess zu erlangen.

Rechnungsbilder werden automatisch im Archiv von Tungsten Network gespeichert, wo jeder Kunde mit aktivierter Archivierungsoption darauf zugreifen kann.

Käufer, die unsere Best Practices befolgt haben, konnten Folgendes erreichen: 50 % der anvisierten Lieferanten haben sich innerhalb von 6 Monaten registriert; ROI wurde in nur 6 Monaten erreicht, anstatt wie üblich erst nach einem Jahr; und Kosten wurden im Schnitt um 60 % gesenkt.

Kontaktieren Sie uns, um herauszufinden, wie wir Ihre Prozesse optimieren können.

Wie profitiert die Kreditorenbuchhaltung von elektronischen Rechnungen?

Die Kreditorenbuchhaltung profitiert davon, dass Papierrechnungen der Vergangenheit angehören. Die Daten werden elektronisch direkt an das Buchhaltungssystem gesendet, sodass die manuelle Eingabe entfällt:

  • Die Rechnungsdaten werden mit den festgelegten Unternehmensregeln abgeglichen. Fehlenden Bestellnummern muss nicht hinterhergejagt werden.
  • Sie erhalten digital signierte Rechnungsbilder, die für Workflow- und Audit-Zwecke genutzt werden können.
  • Die Übermittlungs- und Rechnungsstatus werden über das Tungsten Network-Portal garantiert bereitgestellt. Anrufe von Lieferanten, die sich über ihre Rechnungen informieren, entfallen komplett.
  • Das Team kann sich auf Aufgaben mit einem höheren Wertschöpfungspotential konzentrieren.
  • Die Kosten für die Rechnungsverarbeitung sinken im Schnitt um 60 %.
Wie profitieren die Umwelt und meine CSR-Ziele von elektronischen Rechnungen?

Da dank der elektronischen Rechnungen über Tungsten Network Papierrechnungen der Vergangenheit angehören, wirkt sich dies unmittelbar positiv auf die Umwelt aus.

Es wird nicht nur weniger Papier verbraucht, sondern auch keine unnötige Energie mehr für den Transport, die Lagerung und die Entsorgung von Papierrechnungen verschwendet. Ausgehend von der Anzahl an Rechnungen allein in Europa, könnten 762.383 Tonnen Papier (fast 13 Millionen Bäume) eingespart werden, wenn diese Rechnungen elektronisch versendet würden. Ebenfalls könnte genug Treibstoff gespart werden, um 381.000 Haushalte ein Jahr lang mit Strom zu versorgen, und auf Deponien würden über 1,8 Millionen Kubikmeter weniger Müll entstehen.

Welche geschäftlichen Vorteile bietet Analytics den Käufern?

Durch die Analyse von Kampagnen erhalten Käufer geografisch dargestellte Informationen zur Einführung der elektronischen Rechnungsstellung über eine Lieferanten-Onboarding-Kampagne hinweg, was für eine zielgerichtete Interaktion mit Ressourcen unverzichtbar sein kann.

Portal-Analysen bieten eine Aufschlüsselung der Benutzeraktivität Ihrer Lieferanten im Tungsten Network-Portal.

Ausgabenanalysen machen Trends in der Beschaffung sichtbar und suchen nach vorhandenen Preisabweichungen, um Einsparungspotenzial zu erkennen.

Die Ausgabenanalyse wird in drei Varianten angeboten:

Kostenlos – Durch diesen Service erhalten Sie Zugriff auf allgemeine Trends und bekommen einen Überblick über Ihre langfristigen Ausgaben, einschließlich einer Aufschlüsselung der Währungen, die Sie am häufigsten verwenden, und der Lieferanten, mit denen Sie die meisten Transaktionen durchführen.

Bezahlt – Hier erhalten Sie eine detailliertere Zusammenfassung Ihrer Ausgabenmuster, mit der Sie ermitteln können, wo Produkte de facto gleich, aber unterschiedlich teuer sind.

Premium – Dieses Paket umfasst alle Analysefunktionen. Sie können damit Preisunterschiede oder sogar potentiell falsche Steuerallokationen auf Rechnungen feststellen, um die Mehrwertsteuer leichter zurückzufordern. Mit der Premium-Funktion erhalten Sie den vollständigen Überblick über Ihre Beschaffungsausgaben. Unsere Recherchen deuten darauf hin, dass ein durchschnittlicher Käufer mithilfe dieses Tools etwa 1–4 % seiner jährlichen Ausgaben einsparen kann.

Welche geschäftlichen Vorteile bieten elektronische Rechnungen den Käufern?

Elektronische Rechnungen bieten viele Vorteile:

  • Papierverarbeitung wird hinfällig (kein Papier, das verarbeitet werden müsste)
  • Datenqualität wird drastisch erhöht (keine manuelle Dateneingabe/OCR)
  • Keine verlorenen Rechnungen (alle Rechnungen landen direkt im Kreditorenbuchhaltungs- oder Workflow-System)
  • Bessere Berichterstellung und Transparenz
  • Mehr Rabattmöglichkeiten bei frühen Zahlungen
  • Bessere Lieferantenbeziehungen

Außerdem profitieren die Mitglieder des Tungsten Network von unseren bewährten Ratschlägen und unserem Fachwissen:

  • Einzig wahrer weltweiter Netzwerkanbieter
  • Bewährte Lieferantenregistrierung – wir registrieren Lieferanten proaktiv für das Netzwerk
  • Erstklassiges Programm- und Kontomanagement – garantierter Erfolg von der Implementierung bis zur täglichen Nutzung des Programms
  • Maßgeschneiderte Implementierung und Zuordnung, um sicherzustellen, dass die bestehenden Systeme von Käufern und Lieferanten in das Tungsten Network integriert werden können
  • Keine Installation weiterer Hardware oder Software notwendig; Tungsten Network stellt einen komplett verwalteten Service bereit

Durch das Befolgen bewährter Ratschläge konnten Kunden folgende Erfolge erzielen:

  • 50 % der anvisierten Lieferanten haben sich innerhalb von 6 Monaten registriert.
  • ROI wurde in nur 6 Monaten erreicht, anstatt wie üblich erst nach einem Jahr.
  • Kosten wurden im Schnitt um 60 % gesenkt.

Kontaktieren Sie uns, um mehr über die Geschäftsvorteile elektronischer Rechnungen mit Tungsten Network zu erfahren.

Welche geschäftlichen Vorteile bietet Workflow den Käufern?

Der größte Vorteil von Tungsten Network Workflow liegt darin, dass es sich um eine gebrauchsfertige Lösung handelt, die individuell an die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden kann und nicht von Grund auf maßgeschneidert werden muss. Dadurch verringert sich der Zeitaufwand für die Implementierung der Lösung um mehrere Wochen. Außerdem kann sie problemlos in Echtzeit mit externer Software wie SAP integriert werden. Automatische Bestellungsabgleichung und erweiterte Ausnahmebehandlungsmöglichkeiten sorgen für eine verbesserte Datengenauigkeit, was häufig zu einem besseren Verhältnis zwischen Käufern und Lieferanten führt.

Entsprechen elektronische Rechnungen den örtlichen Mehrwertsteuer- und steuerrechtlichen Vorgaben?

Ja, die elektronische Rechnungsstellung von Tungsten Network wird den örtlichen Mehrwertsteuer- und steuerrechtlichen Vorgaben gerecht. Wir arbeiten eng mit PwC zusammen, um sicherzustellen, dass die Steuergesetzgebung und Vorgaben zur elektronischen Rechnungsstellung erfüllt werden.

Käufer und Lieferanten im Tungsten Network erhalten eine digital signierte PDF-Datei mit der Rechnung. Diese Datei entspricht den steuerrechtlichen Vorgaben. Der Käufer kann sie für seine Abläufe und Auditprozesse verwenden.

Mitglieder von Tungsten Network können die digital signierte PDF-Datei in ihrem eigenen elektronischen Archiv speichern oder rund um die Uhr im Tungsten Network-Archiv darauf zugreifen.

Kontaktieren Sie uns, damit wir unsere globale Compliance im Detail besprechen können.

Können elektronische Rechnungen in verschiedene Länder geschickt werden?

Ja, Tungsten Network ist global aufgestellt. So können Mitglieder Rechnungen auf der ganzen Welt austauschen. Tungsten Network berücksichtigt die vor Ort geltende Steuergesetzgebung, was Ihren Compliance-Prozess erleichtert. Wir arbeiten eng mit PwC zusammen und stellen sicher, dass wir steuerliche und rechnungsbezogene Vorgaben in Europa, Nordamerika und im asiatisch-pazifischen Raum erfüllen.

Kontaktieren Sie uns, damit wir unsere globale Compliance im Detail besprechen können.

Benötige ich für elektronische Rechnungen neue Hardware oder Software?

Nein. Wenn Sie sich für Tungsten Network entscheiden, müssen Sie nicht in weitere Hardware oder Software investieren. Die Integrations- und Zuordnungsteams kümmern sich außerdem um die komplette Integration. Sie nutzen die vorhandenen Buchhaltungssysteme und Datendateien Ihres Unternehmens und die Ihrer Lieferanten oder Kunden, um einen reibungslosen Übergang zu garantieren.

Wie können kleine Lieferanten elektronische Rechnungen nutzen?

Mit den elektronischen Rechnungen von Tungsten Network können auch kleine Lieferanten elektronische Rechnungen senden. Lieferanten ohne Rechnungsstellungssystem oder solche, die nicht genug Rechnungen verschicken, um eine integrierte Lösung zu rechtfertigen, können das Webformular nutzen. Dieses steht rund um die Uhr über das Tungsten Network-Portal zur Verfügung. Lieferanten müssen sich lediglich mit ihrem Konto anmelden und ihre elektronische Rechnung online erstellen. Die Daten werden über das Tungsten Network an die Kunden übermittelt und dabei denselben Prüfungen unterzogen wie bei der integrierten Lösung.

Kunden, die das Webformular verwenden, profitieren weiterhin von den Berichterstellungsfunktionen im sicheren Online-Portal und können Support anfordern sowie auf das Rechnungsarchiv zugreifen.

„Als kleines Unternehmen ist es für uns besonders wichtig, schnell bezahlt zu werden. Mit Tungsten Network ist das kein Problem. Wir werden informiert, wenn unsere Rechnungen erfolgreich übermittelt wurden und vom Kunden verarbeitet werden. Das Übermitteln von Rechnungen online über das Tungsten Network ist einfach und sicher und vor allem können wir so einen unserer wichtigsten Kunden weiterhin glücklich machen.“ Gründer von Glenammer, Engineering L

Was ist eine digitale Signatur?

Im Wesentlichen ist die digitale Signatur ein Beweis für den Käufer, dass eine Rechnung tatsächlich von dem Lieferanten stammt, der darauf genannt wird. Digitale Signaturen dienen dazu, die Authentizität der Herkunft einer Rechnung sowie die Integrität der im ursprünglichen Dokument enthaltenen Daten zu beweisen. Signaturen von Tungsten Network werden von TrustWeaver ausgestellt und enthalten einen Zeitstempel.

Alle Rechnungssignaturen müssen vor der weiteren Bearbeitung verifiziert werden, um einen lückenlosen Audit-Trail zu gewährleisten. Tungsten Network kann dies mit der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung des Kunden, falls erforderlich, für Sie erledigen.

Was ist EBPP?

EBPP steht für „Electronic Bill Presentment and Payment“ (übersetzt in etwa „Elektronische Abrechnungseinreichung und -zahlung“). Hierbei handelt es sich lediglich um die integrierte Einreichung von Abrechnungen (Rechnungen), damit diese dem Kunden vorliegen und der Zahlungsprozess eingeleitet werden kann.

Andere Begriffe für EBPP sind etwa elektronische Abrechnung oder e-Billing. Diese Begriffe werden für gewöhnlich verwendet, wenn die Nutzung des Dienstes primär vom Lieferanten ausgeht. Er sendet seine Rechnungen über denselben Prozess an viele Kunden (Käufer).

EBPP-Lösungen ermöglichen es Lieferanten und Käufern, Rechnungsdaten elektronisch auszutauschen, damit sie vorgelegt und für die Zahlung verarbeitet werden können. Die Vorteile eines EBPP-Systems wie des Tungsten Network für Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung umfassen den Wegfall manueller Verarbeitung, verbesserte Transparenz beim Geldfluss, die Fähigkeit, rechtzeitig zu bezahlen, und den Zugriff auf ein sicheres Archiv.

Was ist EIPP?

EIPP steht für „Electronic Invoice Presentment and Payment“ (übersetzt in etwa „Elektronische Rechnungsübermittlung und -zahlung“). Hierbei handelt es sich schlichtweg um den Vorgang, bei dem Käufer und Lieferanten Rechnungen über Lösungen wie das Tungsten Network austauschen und verwalten.

Andere Begriffe für EIPP sind etwa elektronische Rechnungsstellung oder e-Invoicing. Diese Begriffe werden für gewöhnlich verwendet, wenn die Nutzung des Dienstes primär vom Käufer ausgeht. Er erhält seine Rechnungen über denselben Prozess von vielen seiner Lieferanten.

Durch EIPP-Lösungen können Käufer und Lieferanten Finanzdokumente elektronisch austauschen (nicht nur Rechnungen, sondern auch Bestellungen, Überweisungsanweisungen usw.) und die Verarbeitung dieser Dokumente schnell und sicher online verwalten. Die Vorteile eines EIPP-Systems wie des Tungsten Network für Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung umfassen den Wegfall manueller Verarbeitung, verbesserte Transparenz beim Geldfluss, die Fähigkeit, rechtzeitig zu bezahlen, und den Zugriff auf ein sicheres Archiv.

Was ist P2P?

P2P ist die Abkürzung für Purchase-to-Pay (oder Procure-to-Pay). Übersetzt bedeutet das so viel wie „Kaufen bis Bezahlen“ oder „Beschaffen bis Bezahlen“. Es handelt sich dabei um den kompletten Vorgang vom Kauf der Waren durch einen Käufer bis zum Zahlungseingang beim Lieferanten.

Viele Lösungen helfen bei der Optimierung dieses Prozesses, darunter auch Online-Einkaufstools, Bestelllieferung, elektronische Rechnung, Workflow-Lösungen und elektronische Zahlungen.

Tungsten Network arbeitet mit vielen führenden Organisationen zusammen, um die besten Lösungen für alle Anforderungen unserer Kunden anbieten zu können.

Was ist das e-Archiv von Tungsten Network?

Tungsten Network speichert alle Rechnungen, die über das Netzwerk für die elektronische Rechnungsstellung im Rechnungsarchiv eingehen. Alle Mitglieder des Netzwerks können rund um die Uhr über das Tungsten Network-Portal auf dieses Archiv zugreifen. Rechnungen werden sequenziell gespeichert und können zu jeder Zeit durchsucht werden. Solange Rechnungen im e-Archiv gespeichert werden, garantiert Tungsten Network die Lesbarkeit und Schutz vor unbefugtem Zugriff.

Mit wem arbeitet Tungsten Network zusammen, um Compliance zu gewährleisten?

PricewaterhouseCoopers berät Tungsten Network in Steuerangelegenheiten. Tungsten Network nutzt die Dienstleistungen lokaler PwC-Unternehmen, um sich mit den jeweiligen lokalen Steuerbehörden in Verbindung zu setzen. So stellen wir sicher, dass wir immer über die aktuellen Steuerinformationen verfügen und diese in den Aufbau unseres Produkts einfließen lassen können.

Unsere Rechnungen signieren wir digital mit TrustWeaver. TrustWeaver bietet Tools, die Compliance und Auditierbarkeit von Geschäftsdokumenten und -prozessen durch innovative elektronische signaturbasierte Lösungen erleichtern.

Sie erfüllen „die Vorgaben von 48 Ländern“ – was ist mit den Ländern, in denen diese Vorgaben nicht erfüllt werden?

In diesem Fall kann Tungsten keine rechtlich gültige elektronische Steuerrechnung ausstellen, die von TrustWeaver digital signiert wurde. Stattdessen stellt Tungsten eine Workflow-Abbildung der Rechnung zur Verfügung, die alle relevanten Informationen enthält, jedoch nicht als rechtsgültiges Dokument für Rechnungsprüfungen oder Mehrwertsteuer-Rückerstattungen verwendet werden kann.

Kann ich Mitarbeiter zu meinem Konto hinzufügen?

Ja. Navigieren Sie zu „Mein Konto“ > „Benutzer“ > „Benutzer und deren Rechte anzeigen“. Hier können Sie neue Benutzer hinzufügen, ihre Nutzungsmöglichkeiten definieren und Administratorrechte übertragen, falls nötig.

Kann ich mich mit mehr als einem Käufer verbinden?

Ja, Ihre Tungsten Network-Mitgliedschaft gilt für mehrere Verbindungen.

Kann ich meine Rechnungen löschen?

Ja, aber es wird nicht empfohlen, da somit auch die Nutzdaten des Käufers gelöscht werden, was zu Verwirrung führen kann. Am besten reichen Sie eine Gutschrift (über die Seite „Rechnung erstellen“) ein, die die fehlerhafte Rechnung widerspiegelt und sie somit storniert.

Kann ich meine Rechnung bearbeiten, nachdem ich sie abgeschickt habe?

Nein. In diesem Fall sollten Sie eine separate Gutschrift (über die Seite „Rechnung erstellen“) einreichen, die die fehlerhafte Rechnung widerspiegelt und sie somit storniert. Anschließend müssen Sie eine neue Rechnung mit den korrigierten Rechnungsdaten einreichen.

Akzeptiert Tungsten Network American Express-Kreditkarten als Zahlungsmethode?

Ja. Tungsten akzeptiert American Express, egal ob Sie Tungsten Network-Transaktionen kaufen oder Ihre Rechnungen begleichen möchten. Wählen Sie beim Bezahlen einfach „Amex“ als „Kartentyp“ und fahren Sie wie gewohnt fort.

Akzeptiert Tungsten Network Überweisungen als Zahlungsart?

Lieferanten mit integrierter Lösung können ihre Rechnungen per Überweisung bezahlen. Navigieren Sie einfach zu Mein Unternehmen > Unternehmensinformationen > Ihr Tungsten-Konto, und klicken Sie auf „Zahlen“. Anschließend können Sie den Optionen folgen, um die benötigten Informationen zur Zahlung per Überweisung zu erhalten.

Lieferanten mit Webformular, die Tungsten Network-Transaktionen kaufen möchten, können nicht per Überweisung zahlen, sondern nur per Lastschrift oder Kreditkarte.

Wie kann ich einen Bericht für meine Rechnungen herunterladen?

Sie können Berichte für Ihre Rechnungen erstellen und herunterladen, indem Sie die Optionen unter „Berichte“ in der obersten Menüleiste verwenden. Es gibt unterschiedliche Berichtoptionen für gesendete und empfangene Rechnungen, je nachdem, ob Sie Lieferant oder Käufer sind. Dort können Sie benutzerdefinierte Berichte erstellen.

Wie kann ich neue Transaktionen kaufen?

Lieferanten mit Webformular können neue Transaktionen über das Tungsten Network-Portal kaufen. Die Seite „Tungsten Network-Transaktionen kaufen“ finden Sie im Menü „Rechnungen“ (das Menü, in dem auch die Seite „Rechnung erstellen“ aufgeführt ist).

Wie kann ich meine Rechnungen reaktivieren?

Sie können nur Rechnungen mit dem Status „Fehlgeschlagen“ reaktivieren. Sie können dies tun, indem Sie im Menü „Rechnungen“ (das Menü, in dem auch die Seite „Rechnung erstellen“ aufgeführt ist) zur Seite „Rechnungsstatus“ navigieren. Wählen Sie eine fehlgeschlagene Rechnung oder Gutschrift aus der Liste aus, und klicken Sie auf das Symbol „Details anzeigen“. Wählen Sie „RECHNUNG REAKTIVEREN“.

Wie akzeptiere ich eine Bestellung?

Um eine Bestellung in eine Rechnung umzuwandeln, müssen Sie die Bestellung folgendermaßen akzeptieren:

1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
2. Wählen Sie „Meine Bestellungen“ im Abschnitt „Zusammenfassung meiner Bestellungen“ aus und klicken Sie auf „Neu“.
3. Wählen Sie die Bestellung eines Kunden aus, für die Sie eine Rechnung erstellen möchten (dies geht auch per Suchfunktion), und klicken Sie auf den grünen Haken ☑.
4. Prüfen Sie die Bestellung, bevor Sie auf „Bestellung annehmen“ klicken.
5. Nachdem Sie die Bestellung akzeptiert haben, können Sie Ihre Bestellung über die Bestellnummer erstellen. Nun müssen Sie nur noch die restlichen Details für die Rechnung ausfüllen.

Wie füge ich einen Käufer-Alias/Käufer-Code/Käufer-Identifikator hinzu?

Befolgen Sie die unten stehenden Schritte, um einen neuen Käufer-Alias hinzuzufügen:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an
  2. Gehen Sie zu „Kunden“ und klicken Sie auf „Kundenbeziehungen“.
  3. Wählen Sie den gewünschten Kunden aus und klicken Sie auf das Bearbeitungssymbol neben dem Kunden, um den Käufer-Alias hinzuzufügen und zu speichern.

Beachten Sie, dass Sie hierbei auf die Groß-/Kleinschreibung achten müssen. Das System übernimmt die Identifikatoren/Käufer-Aliase beim Hochladen der Datei genau so, wie Sie sie im Konto eingegeben haben.

Wie füge ich meinem Tungsten Network-Portalkonto einen neuen Benutzer hinzu?

Um Ihrem Tungsten Network-Portalkonto einen neuen Benutzer hinzuzufügen, gehen Sie folgendermaßen vor:
1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
2. Klicken Sie auf Ihren Unternehmensnamen (obere linke Ecke).
3. Klicken Sie auf der linken Seite unter „Mein Unternehmen“ > „Benutzer“ auf „Benutzer und deren Rechte anzeigen“.

Wie ändere ich mein Passwort?

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihr Passwort zu ändern:

  1. Melden Sie sich als Administrator bei Ihrem Konto an.
  2. Zu Mein Konto
  3. Klicken Sie auf „Mein Profil“.
  4. Klicken Sie auf „Passwort ändern“.

Jetzt können Sie das Passwort ändern. Beachten Sie: Eine Multi-Faktor-Authentifizierung ist erforderlich, um das Passwort zu ändern.

Wie ändere ich den Administrator meines Portalkontos?

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Kontoadministrator zu ändern:

1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an (mit den Anmeldedaten des Administrators, da nur dieser die Rechte übertragen kann).
2. Klicken Sie auf Ihren Unternehmensnamen (obere linke Ecke).
3. Klicken Sie links unter „Mein Unternehmen“ > „Benutzer“ auf „Benutzer und deren Rechte anzeigen“.
Auf dieser Seite können Sie Benutzer bearbeiten/löschen oder die Administratorrechte „übertragen“.

Wie prüfe ich den Status meiner Rechnungen?

Die Rechnungsstatusseite im Portal zeigt Ihnen, wo sich Ihre Rechnung befindet und was als Nächstes passiert. Da wir nur von einigen Kunden Statusinformationen erhalten, werden in Ihrer Rechnung mitunter nicht alle unten angezeigten Status aufgeführt. Über die Workflow-Grafik auf der Statusseite einer Rechnung sehen Sie, ob weitere Informationen verfügbar werden.

Die verfügbaren Status im Überblick:

Gesendet: Dieser Status gilt nur für Rechnungen, die über die Seite „Rechnung erstellen“ übermittelt wurden. Nach dem Senden wird die Rechnung erfasst und dieser Status wird angezeigt, bis sie verarbeitet wurde.
Angenommen: Die Rechnung wurde erfolgreich verarbeitet und wird demnächst an den Käufer übermittelt.
Fehlgeschlagen: Die Rechnung konnte nicht validiert werden. Dies wird meist durch einen Verarbeitungsfehler oder fehlende Daten, die das System, das Land oder der Käufer benötigen, verursacht.
Abgelehnt: Der Käufer hat die Rechnung abgelehnt. Wenn der Käufer weitere Informationen bereitgestellt hat, finden Sie diese im Rechnungsstatusbereich, wenn Sie die Rechnung prüfen.
Ausnahme: Der Käufer hat angegeben, dass es eventuell ein Problem mit der Rechnung gibt, dem er aktuell nachgeht. Wenn der Käufer weitere Informationen bereitgestellt hat, finden Sie diese im Rechnungsstatusbereich, wenn Sie die Rechnung prüfen.
Zugestellt: Die Rechnung wurde erfolgreich an den Käufer übermittelt. Wenn der Käufer den Rechnungsstatusdienst nicht in Anspruch nimmt, erhalten Sie keine weiteren Statusmeldungen zu dieser Rechnung.

Wie gehe ich eine Verbindung mit anderen Käufern ein?

Sie können Verbindungen über das Tungsten Network-Portal herstellen. Auf der rechten Seite der Startseite befindet sich das Suchfeld „Ihre Kunden finden…“. Geben Sie einfach den Namen des Kunden in dieses Feld ein und wählen Sie Ihren Kunden aus der Liste aus. Alternativ können Sie über die Menü-Registerkarten zur Seite „Customer Connect“ navigieren (Kunden > Mit einem Kunden verbinden) oder melden Sie sich einfach im Portal an und kopieren Sie diesen Link in die Adressleiste: https://portal.tungsten-network.com/Forms/Registration/AddCustomer

Wie verbinde ich mich mit neuen Kunden?

Um Ihrer Kundenliste einen neuen Kunden hinzuzufügen, benötigen wir die Tungsten Network-Kontonummer des Kunden. Sie ähnelt Ihrer eigenen Kontonummer (beginnt ebenfalls mit AAA).

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Kontonummer Ihres Kunden zu finden:
1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
2. Klicken Sie auf die Registerkarte „Kunden“ und klicken Sie dann auf „Mit einem Kunden verbinden“.
3. Geben Sie im Feld den Namen des Kunden ein und wählen Sie den richtigen Kunden im Dropdown-Menü aus.
4. Klicken Sie zum Abschluss auf „Verbinden“. Tungsten erhält dadurch automatisch eine Benachrichtigung und wir werden die Kundenbeziehung für Sie einrichten. Nach dem Einrichten der Kundenbeziehung erhalten Sie eine E-Mail und können Ihrem Kunden elektronische Rechnungen schicken.

Wie erstelle ich eine Rechnung/Gutschrift im Tungsten Network-Portal?

Um eine Rechnung zu erstellen, müssen Sie lediglich Folgendes tun:

    1. Rufen Sie das Menü auf und wählen Sie „Rechnungen“ > „Rechnung erstellen“ aus.
    2. Wählen Sie dann den gewünschten Kunden und danach den Dokumenttyp aus, den Sie erstellen möchten (Rechnung, Gutschrift oder Rechnung aus Bestellung).
    3. Geben Sie die Rechnungsnummer ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Erstellen“.
    4. Sie gelangen zu einer neuen Seite, wo Sie Ihre Rechnungspositionen eingeben können. Zusätzlich können Sie eine Rechnung durch Umwandeln einer Bestellung erstellen, sofern Ihr Kunde die Bestellungsumwandlungs-Funktion aktiviert hat. Hat Ihr Kunde diese Funktion nicht aktiviert, befolgen Sie die obigen Schritte.
    5. Sie können den interaktiven Leitfaden (das „I“-Symbol) in der unteren linken Ecke der Startseite nutzen, um Unterstützung bei der Erstellung von Rechnungen/Gutschriften zu erhalten.
Wie lade ich die Rechnung von Tungsten Network als PDF herunter?

Diese senden wir einen Monat vor Fälligkeit der Rechnung an Ihre Rechnungskontakte. Sie finden sie auch im Tungsten Network-Portal, indem Sie zu Mein Unternehmen > Unternehmensinformationen > Ihr Tungsten-Konto navigieren.

Woher weiß ich, dass meine Rechnung angenommen wurde?

Diese Information finden Sie unter „Rechnungsstatus“ im Menü „Rechnungen“ (das Menü, in dem auch die Seite „Rechnung erstellen“ aufgeführt ist).

Rechnungen mit Tungsten Network:

  • Gesendet – Ihre Rechnung liegt zur Verarbeitung vor.
  • Angenommen – Tungsten Network hat Ihre Rechnung verarbeitet und sie wurde erfolgreich validiert
  • Zugestellt – Die Rechnung kann abgeholt werden.

Rechnungen beim Kunden:

  • Erhalten – Der Käufer hat die Rechnung abgeholt und sie ins System übertragen.
  • Genehmigt – Der Käufer hat die Zahlung der Rechnung genehmigt.
  • Bezahlt – Der Käufer hat die Rechnung bezahlt.

Ausnahmen:

  • Fehlgeschlagen – Bei der Validierung der Rechnung durch Tungsten Network ist ein Problem aufgetreten.
  • Gestoppt – Ihre Rechnung befindet sich in der Warteschleife, da der standardmäßige Genehmigungsprozess noch nicht abgeschlossen wurde. Zu diesem Zeitpunkt ist keine Aktion durch den Lieferanten erforderlich.
  • Abgelehnt – Der Käufer hat die Rechnung abgelehnt.
  • Ausnahme – Der Käufer hat angegeben, dass möglicherweise ein Problem mit der Rechnung vorliegt.
Wie verwalte ich meine Kontakte im Portal?

Folgen Sie den nachfolgenden Anweisungen, um Ihre Kontakte zu verwalten:
1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
2. Klicken Sie auf Ihren Unternehmensnamen (obere linke Ecke).
3. Klicken Sie auf der linken Seite unter „Mein Unternehmen“ > „Kontakte“ auf „Kontakte anzeigen und verwalten“.

Wie ändere ich meine Zugriffsrechte?

Gehen Sie folgendermaßen vor, um auf alle Optionen in Ihrem Konto zugreifen zu können:

1. Melden Sie sich als Administrator bei Ihrem Konto an.
2. Navigieren Sie zu „Mein Konto“.
3. Klicken Sie auf „Mein Unternehmen“.
4. Klicken Sie auf „Benutzer“.
5. Klicken Sie auf „Benutzer und deren Rechte anzeigen“.
6. Suchen Sie in der Liste der Benutzer nach Ihrem Benutzernamen.
7. Klicken Sie auf das Bearbeitungssymbol neben Ihrem Namen.
8. Aktualisieren Sie die Daten und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Tungsten Network-Anmeldung erlauben”.
9. Speichern Sie die Änderungen.
10. Scrollen Sie nach oben und klicken Sie auf die Registerkarte „Zugriffsrechte“.
Hier können Sie die Optionen auswählen, die verfügbar sein sollen.

Wir erstelle ich ein Support-Ticket?

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein Support-Ticket zu erstellen:
1. Melden Sie sich beim Portal an.
2. Navigieren Sie zum Abschnitt „Hilfe und Support“.
3. Klicken Sie auf „Erstellen Sie ein Support Ticket“.

Wie lösche ich eine fehlgeschlagene Rechnung aus meinem Konto (integrierte Lösung)?

Sie können eine „fehlgeschlagene“ Rechnung nur korrigieren, indem Sie eine korrigierte Rechnung mit derselben Rechnungsnummer übermitteln. Dadurch wird das vorherige Dokument überschrieben.

Wenn die fehlgeschlagene Rechnung nicht im Bericht angezeigt werden soll, können Sie die Rechnung öffnen und auf die Schaltfläche „Nicht nachverfolgt“ klicken. Dadurch ändert sich zwar nicht der Status der Rechnung, aber sie wird nicht mehr in der Statistik angezeigt.

Wie übertrage ich Administratorrechte?

Beachten Sie, dass nur der Administrator (und Tungsten) die Rechte übertragen kann. Benutzer können dies nicht.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Rechte für ein Konto an einen anderen Benutzer zu übertragen:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an (mit den Anmeldedaten des Administrators).
  2. Klicken Sie auf Ihren Unternehmensnamen (obere linke Ecke).
  3. Klicken Sie auf der linken Seite unter „Mein Unternehmen“ > „Benutzer“ auf „Benutzer und deren Rechte anzeigen“.

Auf dieser Seite können Sie Benutzer bearbeiten/löschen oder die Administratorrechte „übertragen“.

Wie aktualisiere ich meine Banküberweisungsdaten?

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihre Banküberweisungsdaten zu aktualisieren:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an
  2. Klicken Sie auf Ihren Unternehmensnamen (obere linke Ecke).
  3. Klicken Sie auf der linken Seite unter „Mein Unternehmen“ > „Rechnungsinformationen“ auf „Auftragsdetails“

Auf dieser Seite können Sie Ihre Banküberweisungsdaten anpassen.

Wie kann ich meine Tickets anzeigen und beantworten?

Bewegen Sie den Mauszeiger über den Reiter „Hilfe & Support“ rechts oben, um das Menü einzublenden, und wählen Sie „Tickets anzeigen“. Ihre aktiven Anfragen werden in einer Liste angezeigt. Verwenden Sie das Symbol „Anzeigen“, um die Anfragen zu lesen und zu beantworten.

Wie kann ich meinem Tungsten Network-Konto neue Informationen hinzufügen bzw. bestehende Informationen anpassen?

Sie können die Informationen in Ihrem Tungsten-Konto, wie den Unternehmensnamen, die Adresse, Ihre eigenen Benutzerdaten oder Bankdaten, aktualisieren oder bearbeiten oder sogar Benutzer hinzufügen oder entfernen. Dies ist über das Portalmenü möglich. Navigieren Sie dazu einfach zu Ihrem Konto. Das Menü finden Sie in der oberen rechten Ecke der Startseite.

Ich habe ein Konto für eine integrierte Lösung. Wie füge ich einer Transaktion einen Anhang hinzu?

Beachten Sie: Nicht jeder Kunde akzeptiert Anhänge. Wenn Sie die nachfolgenden Schritte nicht befolgen können, vergewissern Sie sich zuerst bei Ihrem Kunden, dass er Anhänge über Tungsten Network akzeptiert. Jeder Kunde hat andere Konfigurations-, Zeitrahmen- und Formatanforderungen, die sich auf diese Schritte auswirken können. Bei Problemen können Sie jederzeit ein Ticket beim Tungsten Network-Support erstellen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn Sie einer Datei einen Anhang hinzufügen möchten:

1. Laden Sie die Datei hoch, der Sie einen Anhang hinzufügen möchten.
2. Warten Sie, bis das System die Datei verarbeitet hat und der Status auf „Angenommen“ geändert wurde.
3. Klicken Sie im Tungsten Network-Portalkonto auf die Registerkarte „Rechnungsstellung“.
4. Klicken Sie auf „Rechnungen mit ausstehenden Anhängen“.
5. Wählen Sie die relevante Datei in der Liste aus.

Hier können Sie dann die Anhänge hinzufügen und die Rechnung freigeben.

Ich habe mehrere Konten. Wie wähle ich aus, mit welchem Konto ich eine Rechnung übermittle?

Nachdem Sie auf „Rechnung erstellen“ geklickt haben, sehen Sie ein Dropdown-Menü, in dem der Name eines Ihrer Konten angezeigt. Klicken Sie einfach auf das Menü, um das richtige Konto auszuwählen.

Klicken Sie nach der Auswahl des Kontos (AAA-Nr.) auf den Abschnitt „Kunde“, um den Kunden auszuwählen (falls Sie den Kunden nicht in der Liste finden können und Sie stattdessen die Kunden des anderen Kontos sehen, schließen Sie die Liste und klicken Sie erneut auf den Abschnitt „Kunde“). Sie sollten jetzt eine größere Liste sehen, in der die restlichen Kunden angezeigt werden. Klicken Sie unten auf der Liste auf „Weiter“, um die nächste Seite der Kundenliste anzuzeigen.

Ich habe eine Anfrage zum Löschen meiner Rechnung gesendet, aber keine Bestätigung erhalten. Was kann ich jetzt tun?

Denken Sie daran, dass nicht alle Kunden das Löschen von Rechnungen zulassen. Bei einigen müssen Sie stattdessen eine Gutschrift ausstellen. Sie sollten sich mit Ihrem Käufer absprechen, um sicherzustellen, dass Sie Rechnungen aus Ihrem System löschen dürfen.

Wenn Sie eine Rechnung löschen lassen möchten, benötigen wir die schriftliche Zustimmung Ihres Kunden, dass die angegebene Rechnung gelöscht werden darf.

Erstellen Sie ein Support-Ticket, sobald Sie die Bestätigung erhalten haben, damit wir schnellstmöglich mit der Löschung beginnen können. Fügen Sie die Bestätigung dem Ticket hinzu.

Ich habe meine Rechnung reaktiviert. Wo kann ich sie finden?

Wenn Sie Ihre Rechnung oder Gutschrift reaktivieren, wird ein grünes Benachrichtigungsfeld angezeigt, das Sie darüber informiert, dass Ihre Rechnung reaktiviert wurde. Es enthält einen Link, über den Sie die neue Rechnung abrufen können.

Außerdem können Sie die Rechnung in der Liste „Gespeicherte Rechnungen“ auf der Seite „Rechnung erstellen“ aufrufen und bearbeiten.

Besteht die Anforderung, die Rechnungen auszudrucken oder papierbasierte Rechnungen aufzuheben?

Mit der elektronischen Rechnungsstellung von Tungsten Network gibt es keine Verpflichtung, Rechnungen auszudrucken oder Kopien Ihrer Rechnungen aufzubewahren. Tungsten Network übermittelt die Rechnungsdaten nicht nur an das Rechnungssystem des Käufers, sondern sendet auch eine digital signierte PDF-Datei, die für die eigenen Abläufe und Steuerprüfungszwecke verwendet werden kann. Dies ist die Rechnung, die die steuerlichen Auflagen erfüllt.

Tungsten Network speichert alle Rechnungen, die über das Netzwerk für die elektronische Rechnungsstellung im Rechnungsarchiv eingehen. Alle Mitglieder des Netzwerks können rund um die Uhr über das Tungsten Network-Portal auf dieses Archiv zugreifen.

Der Kunde hat meine Rechnung nicht erhalten. Wie übermittle ich die Rechnung erneut?

Um die Übermittlung doppelter Rechnungen zu verhindern, ist der übliche Vorgang in solch einem Fall, eine schriftliche Bestätigung des Kunden für Rechnungen anzufordern, die erneut übermittelt werden sollen. So können wir die fehlenden Rechnungen einfach für Sie neu verarbeiten.

Prüfen Sie den Status aller betreffender Rechnungen. Wenn der Status „Zugestellt“ lautet und der Kunde die Rechnung nicht finden/sehen kann, erstellen Sie bitte ein Support-Ticket.

Sobald Sie die Bestätigung des Kunden erhalten haben, erstellen Sie bitte ein weiteres Support-Ticket mit der E-Mail als Anhang (inklusive Rechnungsinformationen der Rechnungen, die der Kunde nicht erhalten hat), damit wir die erneute Übermittlung einleiten können.

Wann und wie werde ich bezahlt?

Das Zahlungsdatum wird vom Käufer festgelegt. Tungsten Network hat keine Auskunft darüber, wann die Bezahlung erfolgt. Sie sollten sich mit dieser Frage an Ihren Käufer wenden.
Die Zahlung erfolgt aber üblicherweise auf das Bankkonto, das Sie auf Ihrer Rechnung angegeben hat.

Sie können die Bankdaten auch folgendermaßen anpassen:

    1. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke im Portal auf „Ihr Konto“.
    2. Klicken Sie im Abschnitt „Rechnungsinformationen“ auf „Auftragsdetails“.
    3. Klicken Sie auf die Registerkarte „Überweisungsempfänger: Bankinformationen“.
    4. Fügen Sie ein Konto hinzu oder bearbeiten Sie ein vorhandenes Konto.

Wann und wo erhalte ich meine Rechnung für den Kauf von Transaktionen?

Wenn Sie Tungsten Network-Transaktionen für ein Konto mit Webformular kaufen, senden wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail an die E-Mail-Adresse, mit der Sie sich zum Zeitpunkt des Transaktionskaufs an diesem Konto angemeldet haben. Sie erhalten eine Bestätigungsnachricht mit einem Transaktionsreferenzcode.

Sie können den Verlauf Ihrer Transaktionen überprüfen, indem Sie im Menü „Rechnungen“ (das Menü, in dem auch die Seite „Rechnung erstellen“ aufgeführt ist) zu „Tungsten Network-Transaktionen kaufen“ navigieren. Den Verlauf Ihrer Transaktionskäufe können Sie in einem Feld auf der rechten Seite einsehen.

Wo finde ich meine Kontonummer?

Klicken Sie auf den Namen Ihres Unternehmens oben links im Tungsten Network-Portal. Ihre AAA-Nummer finden Sie ganz unten auf der Seite „Angaben zum Unternehmen“. Alternativ können Sie auf „Hilfe & Support“ oben rechts klicken. Ihre AAA-Nummer wird anschließend im Feld „Hilfreiche Informationen“ auf der linken Seite angezeigt.

Wo kann ich meine Bestellungen sehen?

Wenn Sie im Tungsten Network-Portal eingeloggt sind, wählen Sie „Meine Bestellungen“ in der obersten Menüzeile.

Wird die Rechnung von Tungsten Network oder vom Lieferanten erstellt?

Wenn sich der Lieferant in einem Land befindet, das die Compliance-Ansprüche erfüllt, oder wenn er eine Dienstleistungsrechnung stellt, erstellt Tungsten Network eine rechtsgültige Rechnung.

Lieferanten senden ihre Rechnungsdaten an Tungsten Network und wir erstellen eine rechtsgültige Rechnung in ihrem Namen. Tungsten sendet die Rechnung und Datendateien dann unter Berücksichtigung der spezifischen Anforderungen an den Käufer. Eine PDF-Version der rechtsgültigen Rechnung, digital mit TrustWeaver unterzeichnet, wird daraufhin zu Audit-Zwecken im elektronischen Archiv (eArchive) von Tungsten Network gespeichert.

Wenn ich meine Rechnungen in einem anderen Land ausstelle als dem Land, in dem meine Waren versendet werden, und nur eines dieser Länder die Compliance-Anforderungen erfüllt, kann Tungsten Network dann eine rechtsgültige Rechnung erstellen?

Wenn eine Diskrepanz zwischen dem „Land des Rechnungsstellers“ und dem „Land des Absenders“ vorliegt, hat das Land, aus dem die Waren versendet wurden, immer Vorrang, da die Steuervalidierung immer vom Feld „Land des Absenders“ abhängt. Wenn Sie also Güter aus einem Land versenden, das die Compliance-Anforderungen erfüllt, kann Tungsten Network immer eine digital unterzeichnete und rechtsgültige Rechnung erstellen. Werden die Waren aus einem Land versendet, das die Compliance-Anforderungen nicht erfüllt, kann Tungsten lediglich ein Workflow-Bild der Rechnung bereitstellen.

Wenn ich meine Rechnungen in einem anderen Land ausstelle als dem Land, in dem meine Waren versendet werden, welche länderspezifischen Regeln gelten dann?

Wie bei der Steuervalidierung hängen die länderspezifischen Pflichtfelder und Regeln vom „Land des Absenders“ und nicht vom „Land des Rechnungsstellers“ ab, wenn diese sich unterscheiden.

Indien ändert 2017 sein Steuersystem. Wie wirkt sich das auf meine Rechnungsstellung aus, wenn die „Goods and Services“-Steuer (GST) in Indien eingeführt wird?

Wenn die GST in Indien eingeführt wird, werden die Services von Tungsten Network an das neue Steuersystem angepasst. Die GST bedeutet, dass Tungsten digital unterzeichnete und rechtsgültige Rechnungen für indische Lieferanten in allen 29 Regionen erstellen kann, anstatt nur in 8.

Erfüllt Tungsten Network die Compliance-Anforderungen in allen 29 Regionen Indiens?

Jede Region in Indien hat ihre eigene Umsatzsteuerregelungen und somit auch eigene Regeln und Vorschriften für umsatzsteuerpflichtige Rechnungen. Die GST wird allerdings zentral erhoben, weshalb Tungsten Network die Compliance-Anforderungen für Dienstleistungsrechnungen in allen Regionen Indiens erfüllt. Sie können uns also bedenkenlos Ihre Dienstleistungs- und Produktionsrechnungen für alle 29 Regionen zukommen lassen.

Bei Güterrechnungen erfüllt Tungsten Network nach wie vor in 8 Regionen die Compliance-Anforderungen:

  • Chandigarh
  • Delhi
  • Himachal Pradesh
  • Karnataka
  • Maharashtra
  • Punjab
  • Rajasthan
  • Westbengalen
Was passiert, wenn Lieferanten „gemischte“ Rechnungen für Güter und Dienstleistungen ausstellen?

Die Regeln zur Umsatzsteuer haben Vorrang vor anderen Steuerregelungen für Dienstleistungen. Tungsten Network kann daher keine digital unterzeichnete und rechtsgültige Rechnung erstellen, wenn die Rechnung in einem Land ausgestellt wurde, das die Compliance-Anforderungen nicht erfüllt, oder wenn die Güter, auf die sich die Rechnung bezieht, von einem Land aus versendet wurden, das die Compliance-Anforderungen nicht erfüllt. In diesen Fällen kann Tungsten Network lediglich ein Workflow-Bild bereitstellen.

Wenn die gemischte Rechnung in einem Land ausgestellt wurde, das die Compliance-Anforderungen erfüllt, und wenn die Waren von einem Land aus verschickt wurden, das die Compliance-Anforderungen ebenfalls erfüllt, kann Tungsten eine rechtsgültige Rechnung erstellen.

Was passiert, wenn Lieferanten eine Rechnung in einem Land ausstellen, das die Compliance-Anforderungen nicht erfüllt?

In diesem Fall kann Tungsten Network anstelle einer digital unterzeichneten und rechtsgültigen Rechnung lediglich ein Workflow-Bild bereitstellen.

Welche Steuern gibt es in Indien?

Es gibt in Indien vier indirekte Steuern:

  • VAT:   Länderübergreifende Steuer auf Güter – Güterrechnungen
  • CST:   Länderinterne Steuer auf Güter – Güterrechnungen
  • CENVAT: Zentralisierte Produktionssteuer – Produktionsrechnungen
  • Dienstleistungssteuer:   Zentralisierte Dienstleistungssteuer – Dienstleistungsrechnungen
Kann ich eine Kopie der fatturaXML-Datei erhalten?

Diese finden Sie im Archiv von Tungsten Network.

Kann ich meine Rechnungen an mehr als einen SdI-Mittelsmann senden?

Es ist üblich, dass Unternehmen mehr als einen Mittelsmann haben, aber beachten Sie dabei, dass jede Rechnung nur ein einziges Mal übermittelt wird. Um doppelte Rechnungen zu verhindern, vergewissern Sie sich, dass alle Rechnungen, die Sie über Tungsten Network übermitteln, nicht auch an einen weiteren Mittelsmann gesendet wurden und umgekehrt.

Wenn Sie Informationen dazu erhalten möchten, wie Sie alle Ihre Rechnungen über einen einzigen Dienstleistungsanbieter übermitteln können, wenden Sie sich an [email protected].

Kann Tungsten Network grenzüberschreitende Rechnungen an das SdI übermitteln?

Es ist rechtlich nicht erforderlich, dass grenzüberschreitende Rechnungen an das SdI übermittelt werden. Daher übermitteln wir diese Rechnungen standardmäßig auch nicht an das SdI. Mit der ganzheitlichen Debitorenbuchhaltungslösung von Tungsten Network ist dies jedoch möglich.

Wenn Sie Informationen dazu erhalten möchten, wie Sie alle Ihre Rechnungen über einen einzigen Dienstleistungsanbieter übermitteln können, wenden Sie sich an [email protected].

Kann ich mit Tungsten Network grenzübergreifende Rechnungen übermitteln?

Ja. Übermitteln Sie Ihre grenzübergreifenden Rechnungen bitte weiterhin wie gehabt über Tungsten Network. Wir stellen sicher, dass Ihre Kunden sie wie gewohnt erhalten.

Muss ich das Spezialarchiv von Tungsten Network nutzen?

Das Spezialarchiv erfüllt die besonderen Anforderungen Italiens, weshalb Tungsten Network empfiehlt, dieses zu nutzen. Die Wahl liegt jedoch bei Ihnen. Lieferanten, die sich dagegen entscheiden, finden die Rechnungsbilder im Standard-Archiv von Tungsten Network.

Muss ich meine Rechnungen sowohl an Tungsten Network als auch an das SdI übermitteln?

Nein, Tungsten Network ist ein registrierter Mittelsmann des SdI und übermittelt alle inländischen Rechnungen in Italien in Ihrem Namen an das SdI. Um doppelte Rechnungen zu verhindern, sollten Sie Ihre Rechnungen nur über Tungsten Network übermitteln.

Tungsten Network hat Ihrem Unternehmen dazu bereits ein aktualisiertes Dokument mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugesendet. Wenn Sie eine Kopie der gerichtlichen Aktualisierung benötigen, schicken Sie eine E-Mail an [email protected]. Wir lassen Ihnen diese dann auf italienisch oder englisch zukommen.

Erwartet mein Kunde, dass ich meine Rechnungen weiterhin über Tungsten Network übermittle?

Ja. Sofern der Kunde nicht ausdrücklich das Gegenteil angegeben hat, übermitteln Sie Ihre Rechnungen bitte weiterhin über Tungsten Network. Tungsten Network bietet Funktionen und Vorteile, die Ihrem Kunden mit einem anderen Prozess verwehrt bleiben.

Erstellt Tungsten Network laufende Rechnungsnummern?

Tungsten Network unterstützt laufende Rechnungsnummern, aber wir vergeben sie nicht selbständig. Der Lieferant stellt die Rechnungsnummer bereit, Tungsten Network erlaubt jedoch keine doppelten Rechnungsnummern.

Woher weiß ich, ob das SdI meine Rechnung akzeptiert oder abgelehnt hat?

Sie können den Status Ihrer Rechnungen wie gewohnt auf der Rechnungsstatusseite abrufen.

Welche Vorteile bietet Tungsten Network gegenüber anderen Anbietern oder der direkten Rechnungsübermittlung an das SdI?

Tungsten Network ist mehr als nur ein Mittelsmann für das SdI. Wir bieten eine ganzheitliche Dienstleistung für die elektronische Rechnungsstellung sowie Funktionen und Vorteile, die Ihrem Kunden mit anderen Prozessen verwehrt bleiben.

Eine Übersicht aller Vorteile der Übermittlung von Rechnungen über Tungsten Network im Vergleich zur direkten Übermittlung an das SdI finden Sie in der unten stehenden Tabelle.

SdI Direct

Tungsten Network

Kundenspezifische Rechnungsvalidierung
Validierung zur Sicherstellung der Rechnungskonformität
Rechnungsstatus-Service über das Tungsten Network-Portal
Direkte Datenübermittlung an Ihr ERP-System
Anleitung zur Konvertierung von Bestellungen in Rechnungen
Unternehmensspezifische Optionen: Online-Webportal oder direkte Integration
Ist mein Konto bereit?

Ja. Übermitteln Sie Ihre Rechnungen wie gewohnt. Sollten Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte an den Support.

Besteht ein Risiko, wenn ich mehr als einen Mittelsmann habe?

Solange Sie keine doppelten Rechnungen übermitteln, gibt es kein Risiko. Um doppelte Rechnungen zu verhindern, vergewissern Sie sich, dass alle Rechnungen, die Sie über Tungsten Network übermitteln, nicht auch an einen weiteren Mittelsmann gesendet wurden und umgekehrt.

Wenn Sie Informationen dazu erhalten möchten, wie Sie alle Ihre Rechnungen über einen einzigen Dienstleistungsanbieter übermitteln können, wenden Sie sich an [email protected].

Wird Tungsten Network als SdI-Mittelsmann anerkannt?

Ja, Tungsten Network ist ein rechtlich anerkannter Mittelsmann des SdI.

Mein Tungsten Network-Kunde hat mir seinen Bestimmungscode bereitgestellt. Kann ich die Rechnungen einfach mit diesem Code an einen anderen Anbieter senden?

Wie oben bereits erwähnt, erwartet der Kunde, dass Sie die Rechnungen über Tungsten Network übermitteln, sofern er dies nicht explizit anders angegeben hat. Tungsten Network bietet Funktionen und Vorteile, die Ihrem Kunden mit einem anderen Prozess verwehrt bleiben.

Was passiert, wenn ich mich gegen die Nutzung des Archivs von Tungsten Network entscheide?

PDF-Bilder Ihrer Rechnungen werden im Standard-Archiv von Tungsten Network gespeichert. Sie müssen diese außerdem archivieren, um die italienischen Steuervorschriften einzuhalten.

Was hat sich seit dem 1. Januar für mich auf Steuerebene verändert?

Ab dem 1. Januar 2019 müssen alle Inlandsrechnungen in Italien zur Validierung an das SdI übermittelt werden. Tungsten Network ist ein eingetragener Mittelsmann des SdI und gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre Rechnungen zur Validierung an das SdI zu übermitteln.

Sofern der Kunde dies nicht explizit angegeben hat, erwartet er von Ihnen, dass Sie Ihre Rechnungen wie gehabt über Tungsten Network übermitteln. Um doppelte Rechnungen zu verhindern, sollten Sie Ihre Rechnungen nur über Tungsten Network übermitteln.

Was hat sich seit dem 1. Januar für mich auf technischer Ebene verändert?

Für die Übermittlung von Rechnungen über Tungsten Network hat sich seitdem nichts auf technischer Ebene verändert. Tungsten Network wird Ihre Rechnungen zur Validierung an das SdI übermitteln, aber Sie müssen keine technischen Änderungen vornehmen.

Sollten Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte an den Support.

Was ist das Spezialarchiv von Tungsten Network in Italien?

Im Spezialarchiv werden digital unterzeichnete PDF-Rechnungsbilder im TrustWeaver-Archiv gespeichert, um die besonderen Vorschriften in Italien einzuhalten, die seit 11. April 2017 gelten.

Die Rechnungen werden am ersten Wochenende jedes Monats gesammelt. Ab diesem Zeitpunkt können Sie sie im Spezialarchiv aufrufen. Für das Spezialarchiv fallen die üblichen Kosten für die Archivierung an.

Warum übermittelt Tungsten Network meine Rechnungen an das SdI?

Tungsten Network ist gesetzlich dazu verpflichtet, steuerkonforme elektronische Rechnungen für jede verarbeitete Inlandstransaktion zu erstellen. Dies ist Teil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie bei der Registrierung Ihres Tungsten Network-Kontos akzeptiert haben.

Seit 1. Januar 2019 müssen Inlandsrechnungen in Italien als fatturaXML erstellt und zur Validierung an das SdI übermittelt werden, weshalb Tungsten Network diesen Ablauf genau einhält.

Tungsten Network hat Ihrem Unternehmen dazu bereits ein aktualisiertes Dokument mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugesendet. Wenn Sie eine Kopie der gerichtlichen Aktualisierung benötigen, schicken Sie eine E-Mail an [email protected]. Wir lassen Ihnen diese dann auf italienisch oder englisch zukommen.

Generiert Tungsten Network mein CFDI-Dokument oder muss ich ein zuvor selbst generiertes CFDI-Dokument hochladen?

Der PAC-Anbieter erstellt das rechtskräftige CFDI-Dokument entsprechend den Bestimmungen der mexikanischen Steuerbehörde. Tungsten Network erstellt das CFDI-Dokument nicht selbst. Wir prüfen lediglich die individuellen Elemente des rechtskräftigen Dokuments.

Wie übermittle ich meine Daten an Tungsten Network?
  • Lieferanten, die das Webformular nutzen, können ihr CFDI-Dokument als XML über das Tungsten Network-Portal auf der Seite „Rechnung erstellen“ hochladen. Diese Lieferanten müssen dann die käuferspezifischen Felder selbst ausfüllen (die Anhänge).
  • Lieferanten, die die integrierte Lösung nutzen, können Ihre CFDI-Daten direkt über ihr eigenes Buchhaltungssystem an das Tungsten Network übermitteln. Diese Lieferanten müssen anschließend die Anhänge hinzufügen – diese gehören zum nicht steuerlichen Abschnitt des CFDI-Dokuments, das käuferspezifische Anforderungen enthält.
Wie wird ein CFDI-Dokument validiert?

Webformular:

Sobald ein CFDi abgeschickt wurde, durchläuft es den üblichen Tungsten Network-Prozess, d. h. der Lieferant erhält eine Bestätigung per E-Mail, und das Portal wird aktualisiert. Zusätzlich wird eine Transaktionsnummer erstellt, sofern die Rechnungsdaten erfolgreich validiert wurden.

Es wird gleichzeitig eine Datei mit allen länderspezifischen Daten (Händlercodes, Unternehmensnamen, Adressen, Zahlungsinformationen usw.) für Buzón E generiert.

Tungsten Network erstellt zum Schluss die Nutzdaten (Workflow-Bild und Datendatei) und stellt diese an den Käufer zu. Anschließend erstellt Buzón E die rechtsgültige Rechnung, die im Tungsten Network-Archiv gespeichert wird und dort rund um die Uhr verfügbar ist, sofern der Kunde sich für den Archivservice entscheidet.

Integrierte Lösung:

Buzón e validiert CFDis in erster Instanz und stellt somit sicher, dass das Dokument den Anforderungen der mexikanischen Steuerbehörde entspricht.

Sobald dies erfolgt ist, führt Tungsten Network weitere Validierungsprüfungen entsprechend der Rechnungsanforderungen des jeweiligen Käufers durch.

Wenn beide Validierungsprüfungen erfolgreich abgeschlossen wurden, erstellt Tungsten Network die Nutzdaten (Workflow-Bild und Datendatei) und stellt diese an den Käufer zu. Anschließend erstellt Buzón E die rechtsgültige Rechnung, die im Tungsten Network-Archiv gespeichert wird und dort rund um die Uhr verfügbar ist, sofern der Kunde sich für den Archivservice entscheidet.

Wie lauten die Bestimmungen für elektronische Rechnungen in Mexiko?

Alle Rechnungen von Lieferanten mit Sitz in Mexiko, die Tungsten Network nutzen, müssen in einem bestimmten elektronischen Format erstellt werden: CFDI. CFDI-Dokumente werden von autorisierten unabhängigen Serviceanbietern namens PACs erstellt.

Gemäß den Steuervorgaben in Mexiko müssen Käufer, die CFDI-Dokumente von diesen Lieferanten erhalten, bestätigen, dass sie in einem gültigen CFDI-Format von einem autorisierten PAC im Auftrag eines nicht gesperrten Lieferanten generiert wurden. Im Falle eines Audits müssen sie außerdem Kopien des CFDI-Dokuments vorweisen können, mit dem sich alle gebuchten Transaktionen in ihrem Buchhaltungssystem nachweisen lassen.

Was ist ein CFDI-Dokument?

Eine elektronische Rechnungsdatei, die von einem PAC erstellt wurde, der die aktuellen Anforderungen der mexikanischen Steuerbehörde erfüllt. Alle Rechnungen, die von Lieferanten mit Sitz in Mexiko ausgestellt werden, müssen im CDFI-Format erstellt werden. Es enthält zwei wichtige und eindeutige Daten:

  1. Ein digitales Zertifikat (CSD) – der gesetzliche Vertreter des Händlers muss sich eine digitale Signatur namens FIEL vom örtlichen Finanzamt abholen. Mit dieser können Sie sich dann ein digitales Zertifikat von der Website der Steuerbehörde herunterladen. Ihr PAC-Anbieter unterzeichnet damit jede CFDI-Rechnung, die er erstellt.
  2. Die Folio-Steuernummer (UUID) – der PAC-Anbieter gibt eine eindeutige Transaktions-ID für jede Transaktion an.
Was ist ein PAC?

Ein unabhängiger Dienstleistungsanbieter, der bei der mexikanischen Steuerbehörde registriert und dazu autorisiert ist, CFDI-Dokumente im Auftrag des Lieferanten durch Vorlage einer UUID und eines rechtsgültigen Stempels zu validieren. Buzón E ist der PAC-Anbieter, der diese CFDI-Validierung im Auftrag von Tungsten Network durchführt.

Was ist eine UUID?

Eine eindeutige Referenznummer, die jeder Transaktion über den PAC-Anbieter zugewiesen und bei der mexikanischen Steuerbehörde registriert wird.

Kann ich Bestellungen über das Tungsten Network senden oder empfangen?

Tungsten Network bietet nicht nur elektronische Rechnungen, sondern ermöglicht auch den Austausch von Bestelldaten. Käufer können Bestellungen über Tungsten Network an ihre Lieferanten schicken. Nach Erhalt kann der Lieferant die Bestellung entweder annehmen oder ablehnen und sie direkt in eine Rechnung umwandeln.

Zusätzlich können sich Käufer für die Rechnungsvalidierung entscheiden. Damit wird sichergestellt, dass die Rechnungsdaten mit den Daten der Bestellung übereinstimmen, die über das Tungsten Network übermittelt wurden.

Benötige ich für elektronische Rechnungen neue Hardware oder Software?

Nein. Wenn Sie sich für Tungsten Network entscheiden, müssen Sie nicht in weitere Hardware oder Software investieren. Die Integrations- und Zuordnungsteams kümmern sich außerdem um die komplette Integration. Sie nutzen die vorhandenen Buchhaltungssysteme und Datendateien Ihres Unternehmens und die Ihrer Lieferanten oder Kunden, um einen reibungslosen Übergang zu garantieren.

Wie können kleine Lieferanten elektronische Rechnungen nutzen?

Mit den elektronischen Rechnungen von Tungsten Network können auch kleine Lieferanten elektronische Rechnungen senden. Lieferanten ohne Rechnungsstellungssystem oder solche, die nicht genug Rechnungen verschicken, um eine integrierte Lösung zu rechtfertigen, können das Webformular nutzen. Dieses steht rund um die Uhr über das Tungsten Network-Portal zur Verfügung. Lieferanten müssen sich lediglich mit ihrem Konto anmelden und ihre elektronische Rechnung online erstellen. Die Daten werden über das Tungsten Network an die Kunden übermittelt und dabei denselben Prüfungen unterzogen wie bei der integrierten Lösung.

Kunden, die das Webformular verwenden, profitieren weiterhin von den Berichterstellungsfunktionen im sicheren Online-Portal und können Support anfordern sowie auf das Rechnungsarchiv zugreifen.

„Als kleines Unternehmen ist es für uns besonders wichtig, schnell bezahlt zu werden. Mit Tungsten Network ist das kein Problem. Wir werden informiert, wenn unsere Rechnungen erfolgreich übermittelt wurden und vom Kunden verarbeitet werden. Das Übermitteln von Rechnungen online über das Tungsten Network ist einfach und sicher und vor allem können wir so einen unserer wichtigsten Kunden weiterhin glücklich machen.“ Gründer von Glenammer, Engineering L

Wie unterscheiden sich die elektronischen Rechnungen über Tungsten Network von denen über EDI?

Einige Ihrer Kunden und Lieferanten verwenden eventuell bereits EDI, um Rechnungsdaten zu senden oder zu empfangen.

EDI bietet ein schnelles und sicheres Format, ist aber stark von Standards abhängig (die der Lieferant unter Umständen nicht unterstützt), erfordert die Zuordnung durch den Lieferanten (was aufwendig und kostspielig ist) und steht nicht allen Unternehmen zur Verfügung.

Zudem ist EDI eine „Punkt zu Punkt“-Verbindungstechnologie, was bedeutet, dass der Käufer separat mit jedem seiner Lieferanten kommunizieren muss. Im Gegensatz dazu ist das Tungsten Network ein allumfassendes Netzwerk für elektronische Rechnungen, was bedeutet, dass Käufer und Lieferanten sich lediglich einmal mit dem Tungsten Network verbinden müssen, ganz gleich, mit wie vielen Unternehmen sie Transaktionen abwickeln.

Dank der elektronischen Rechnungen über das Tungsten Network müssen Lieferanten keine teure Zuordnungssoftware kaufen. Sie können eine Rechnungsdatei über ihr Buchhaltungssystem in ihrem bestehenden Datenformat generieren. Nachdem sie dem Tungsten Network beigetreten sind, können Lieferanten Rechnungen an mehrere Kunden im Netzwerk schicken, ohne weitere käuferspezifische Änderungen vornehmen zu müssen, da das Netzwerk alle Daten zwischen Lieferanten und Kunden umwandelt.

Wie unterscheiden sich die elektronischen Rechnungen über Tungsten Network von OCR und Einscannen?

Bei echten elektronischen Rechnungen kann der Lieferant Daten über sein Buchhaltungssystem direkt an das Buchhaltungssystem des Käufers übermitteln. Durch elektronische Rechnungen fällt die manuelle Verarbeitung weg, die bei Papierrechnungen notwendig ist.

Durch Einscannen und OCR lässt sich der manuelle Verarbeitungsaufwand zwar reduzieren, aber letztendlich erstellt ein Computer eine Rechnung und druckt sie auf Papier, welche dann verarbeitet werden muss, um die Daten wieder auf einen Computer zu übertragen. Da sich Papierrechnungen bei Layout und Design stark voneinander unterscheiden, sind sie nicht immer leicht zu lesen. Das macht es für das OCR-System schwer, lesbare Daten zu erkennen, die auf den Computer des Käufers übertragen werden müssen, was wiederum zu manueller Überprüfung und unter Umständen zu zusätzlichen manuellen Eingaben führt.

Mit den elektronischen Rechnungen von Tungsten Network werden die Rechnungsdaten des Lieferanten automatisch in das Buchhaltungssystem des Käufers übertragen und es wird ein digital signiertes PDF-Rechnungsbild erstellt. Dies ist die Rechnung, die die steuerlichen Auflagen erfüllt. Tungsten Network sendet das Bild an den Käufer, damit dieser es lokal speichern oder es in seinen Workflow-Prozessen nutzen kann. Außerdem speichert Tungsten Network alle Rechnungsbilder im Rechnungsarchiv. Auf dieses können sowohl Lieferanten als auch Käufer über das Tungsten Network-Portal zugreifen.

Was ist Tungsten Network Global Payments?

Tungsten Network Global Payments wurde speziell für Lieferanten entwickelt, die Geschäfte im Ausland tätigen. Tungsten hat sich mit Payoneer zusammengetan, um es Lieferanten zu ermöglichen, Rechnungen in ihrer eigenen Währung anstatt einer Handelswährung begleichen zu können. Nach der Anmeldung bei Payoneer können Lieferanten Rechnungen für das Vereinigte Königreich, die USA oder die EU empfangen. Die Zahlung Ihrer Rechnungsbeträge erfolgt dann direkt in GBP, USD oder EUR.

Was ist e-Invoicing?

Bei der elektronischen Rechnungsstellung werden Rechnungsdaten vom Computer eines Lieferanten an die Computer des Kunden übermittelt, ohne dass diese auch in Papierform vorliegen müssen. Die elektronische Rechnung fungiert als Umsatzsteuer-, Steuer- und Buchhaltungsdokument sowie als Zahlungsaufforderung.

Bei der elektronischen Rechnungsstellung (auch e-Invoicing genannt) wird die Notwendigkeit für menschliche Eingriffe oder manuelle Dokumentenverarbeitung drastisch reduziert. Die Daten werden vom Buchhaltungssystem des Lieferanten gesendet und direkt in das Buchhaltungssystem des Kunden eingespeist.

Tungsten Network kümmert sich um die Integration der beiden Buchhaltungssysteme in das Tungsten Network. Lieferanten senden die Rechnungsdaten in einem zuvor vereinbarten Format. Diese Daten werden dann übersetzt, angereichert, validiert und digital signiert, bevor sie im bevorzugten Datenformat des Kunden an dessen Buchhaltungssystem weitergeleitet werden. Es muss keine zusätzliche Hardware oder Software implementiert werden.

Kleinere Lieferanten, die nur wenige Rechnungen versenden, können auch das Webformular verwenden. Dazu benötigen sie lediglich eine Internetverbindung und einen handelsüblichen Browser.

Was ist Tungsten Early Payment?

Tungsten Network Early Payment ist ein Debitorenfinanzprodukt. Zunächst müssen Käufer einzelne Rechnungen für die Early Payment-Methode freigeben. Tungsten Network verwendet diese Rechnungen als Pfand, um Lieferanten einen Vorschuss in maximaler Höhe des vollen Rechnungsbetrags anzubieten, abzüglich eines besonders konkurrenzfähigen Rabatts, und erwirbt somit selbiges Rechnungspfand. Wenn die Rechnung fällig ist, zahlt der Käufer den Betrag folglich an Tungsten. 

Was ist Tungsten ISS?

Tungsten ISS ist eine Funktion, die Käufer für sich und ihre Lieferanten aktivieren können. Lieferanten können ihren Rechnungsstatus bei Bedarf und in Echtzeit über das Tungsten Network-Portal abrufen. Das gibt den Lieferanten Sicherheit, da sie den Verlauf einer Rechnung vom Absenden bis zur Zahlung nachverfolgen können. Außerdem können Lieferanten Einzelheiten zu einer Rechnung oder zu einer Gruppe von Rechnungen abfragen sowie Berichte erstellen.

Was ist Tungsten Network Analytics?

Tungsten Network Analytics ist eine Software, die Ihre Beschaffungsausgaben basierend auf Ihren Rechnungsdaten analysiert. Mit der Anwendung können Sie Muster in Ihren Ausgaben erkennen und Kunden können konkrete Informationen zu Einzelheiten eines jeden Produkts abrufen. Die Software kann ähnliche Produkte abgleichen und einen Preisvergleich erstellen. Das Ausgabenanalyseprodukt ist in drei Stufen erhältlich: Kostenlos, Bezahlt und Premium. Mit jeder Stufe erhalten Sie unterschiedlich detaillierte Einblicke in Ihre Beschaffungsausgaben. Mit der Software können Sie außerdem die neuesten Kampagnentrends sowie die Benutzeraktivität im Portal analysieren.

Was ist Tungsten Network Workflow?

Tungsten Network Workflow ist eine stabile, zuverlässige und gebrauchsfertige Lösung für die Automatisierung von Kreditorenbuchhaltungsprozessen. Sie bietet eine automatische Bestellungsabgleichung und vollständige Transparenz von Rechnungen sowohl für Käufer als auch für Lieferanten. Workflow ermöglicht außerdem eine erweiterte Ausnahmenbehandlung sowie verschiedene Eingabemöglichkeiten, wodurch es leicht in die beim Kunden vorhandenen Systeme integriert werden kann.

Wie kann ich meine Prozesse mit elektronischen Rechnungen optimieren?

Mit elektronischen Rechnungen über das Tungsten Network optimieren Sie den komplexen Rechnungsprozess. So können Lieferanten Rechnungsdaten schnell und einfach über ihre vorhandenen Systeme und im bewährten Datenformat übermitteln. Der Käufer erhält die Daten direkt über sein Buchhaltungssystem, wodurch die manuelle Eingabe hinfällig wird. Des Weiteren kann Tungsten Network gewisse Unternehmensregeln festlegen, wie die Notwendigkeit einer Bestellnummer, damit keine Zeit damit verschwendet wird, fehlenden Informationen hinterherzujagen.

Lieferanten profitieren davon, dass Rechnungen schneller verarbeitet werden können, was wiederum zu schnellerer Bezahlung führt. Dies trägt nicht nur zur Verbesserung der Geschäftsbeziehungen bei und ermöglicht Unternehmen mehr Kontrolle über ihren Geldfluss, sondern gestattet auch frühzeitige Verhandlungen bezüglich der Bezahlung. Bestellungen können mit nur einem Klick in Rechnungen umgewandelt werden, was ein enormes Potential für Zeiteinsparungen bietet. Außerdem erhalten Sie über den Rechnungsstatusservice dank Echtzeitstatusmeldungen zu Ihren Rechnungen die Möglichkeit, vollständige Transparenz über den Rechnungsprozess zu erlangen.

Rechnungsbilder werden automatisch im Archiv von Tungsten Network gespeichert, wo jeder Kunde mit aktivierter Archivierungsoption darauf zugreifen kann.

Käufer, die unsere Best Practices befolgt haben, konnten Folgendes erreichen: 50 % der anvisierten Lieferanten haben sich innerhalb von 6 Monaten registriert; ROI wurde in nur 6 Monaten erreicht, anstatt wie üblich erst nach einem Jahr; und Kosten wurden im Schnitt um 60 % gesenkt.

Kontaktieren Sie uns, um herauszufinden, wie wir Ihre Prozesse optimieren können.

Wie profitiert die Debitorenbuchhaltung von elektronischen Rechnungen?

Das Debitorenbuchhaltungsteam profitiert von einer schnellen und garantierten Rechnungsübermittlung.

  • Ihre Kunden können Rechnungen schneller verarbeiten.
  • Es muss keine Zeit mehr verschwendet werden, „verlorene“ Rechnungen aufzuspüren.
  • Der Rechnungsstatus kann über das Tungsten Network-Portal nachverfolgt werden. Durch die Rechnungsvalidierung wird sichergestellt, dass alle erforderlichen Rechnungsdaten gleich beim ersten Mal übermittelt werden.
  • Über das Rechnungsarchiv können Sie zu Berichts- und Audit-Zwecken auf die übermittelten Rechnungen zugreifen.

„Das Versenden einer elektronischen Rechnung kostet uns einfach nur einen Bruchteil dessen, was der Versand per Post kostet, aber es gibt noch andere Vorteile, die für uns viel wertvoller sind. Unsere Rechnungen kommen garantiert und schnell an und Anfragen werden schneller beantwortet, was letztendlich bedeutet, dass wir ohne Verzögerung bezahlt werden.“ Financial Controller, Poulten & Graf

Wie profitieren die Umwelt und meine CSR-Ziele von elektronischen Rechnungen?

Da dank der elektronischen Rechnungen über Tungsten Network Papierrechnungen der Vergangenheit angehören, wirkt sich dies unmittelbar positiv auf die Umwelt aus.

Es wird nicht nur weniger Papier verbraucht, sondern auch keine unnötige Energie mehr für den Transport, die Lagerung und die Entsorgung von Papierrechnungen verschwendet. Ausgehend von der Anzahl an Rechnungen allein in Europa, könnten 762.383 Tonnen Papier (fast 13 Millionen Bäume) eingespart werden, wenn diese Rechnungen elektronisch versendet würden. Ebenfalls könnte genug Treibstoff gespart werden, um 381.000 Haushalte ein Jahr lang mit Strom zu versorgen, und auf Deponien würden über 1,8 Millionen Kubikmeter weniger Müll entstehen.

Welche geschäftlichen Vorteile bieten elektronische Rechnungen den Lieferanten?

Elektronische Rechnungen bieten viele Vorteile:

  • Papierverarbeitung, Ausdrucke, Umschläge und Briefe gehören der Vergangenheit an
  • Rechnungen werden direkt an die Systeme der Kunden übermittelt
  • Rechnungen werden schneller verarbeitet und genehmigt, was frühere Zahlungen ermöglicht
  • Rechnungen gehen nicht mehr verloren
  • Bessere Berichterstellung und Transparenz
  • Bessere Kundenbeziehungen 

Außerdem profitieren die Mitglieder des Tungsten Network von unseren bewährten Ratschlägen und unserem Fachwissen:

  • Einzig wahrer weltweiter Netzwerkanbieter
  • Erstklassiges Kontomanagement – garantierter Erfolg von der Implementierung bis zur täglichen Nutzung des Programms
  • Maßgeschneiderte Implementierung und Zuordnung, um sicherzustellen, dass die bestehenden Systeme von Käufern und Lieferanten in das Tungsten Network integriert werden können
  • Keine Installation weiterer Hardware oder Software notwendig; Tungsten Network stellt einen komplett verwalteten Service bereit

Kontaktieren Sie uns, um mehr über die Geschäftsvorteile elektronischer Rechnungen mit dem Tungsten Network zu erfahren.

Welche geschäftlichen Vorteile bietet Tungsten Early Payment für Lieferanten?

Wenn Early Payment zur Verfügung steht, müssen Lieferanten nicht länger auf die Zahlungen Ihres Kunden für Waren und/oder Dienstleistungen, die bereits erbracht wurden, warten. Sie können auf Geld zugreifen, das Ihnen bereits zusteht, haben jedoch die Freiheit, das zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl zu tun. Somit haben Sie viel mehr Kontrolle über Ihren Cashflow. Eine rechtzeitige Finanzspritze kann von Unternehmen vielfältig eingesetzt werden, beispielsweise um einen besonders großen Auftrag zu stemmen oder eigene bevorstehende Zahlungen zu tätigen.

Welche geschäftlichen Vorteile bietet Tungsten Network Global Payments für Lieferanten?

Global Payments bedeutet, dass Lieferanten die Umrechnungsraten fremder Währungen umgehen und so die eigene Bilanz erheblich verbessern können. Bei Überweisungen sind Einsparungen von bis zu 90 % möglich. Payoneer ist außerdem eine äußerst sichere Methode zum Empfangen von Zahlungen an sich und wird von globalen Riesen wie Amazon und Airbnb verwendet.

Wie kann ich im Tungsten Network-Portal weitere Kunden hinzufügen, um ihnen Rechnungen zu senden?

Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn Sie dem Tungsten Network-Portal weitere Kunden hinzufügen möchten.

Ihr Portalkonto kann für alle Tungsten-Kunden genutzt werden, die Rechnungen über das Tungsten Network erhalten. Über das Portal können Sie sie in nur 5 einfachen Schritten verbinden.

    1. Navigieren Sie zum Menü und wählen Sie „Kunden„ > „Mit einem Kunden verbinden“ aus.
    2. Suchen Sie mit dem Unternehmensnamen oder der Steuernummer des Unternehmens nach dem Kunden, den Sie hinzufügen möchten.
    3. Fügen Sie Ihren Händlercode oder ein Begleitdokument (z. B. Kopie einer Bestellung) hinzu.
    4. Klicken Sie auf „Verbinden“.
    5. Die Teams von Tungsten Network werden Ihre Verbindungsanfrage daraufhin überprüfen und mit dem Käufer bestätigen. Sobald dies abgeschlossen ist, können Sie Ihrem Kunden Rechnungen über das Portal schicken.

Wie erhalte ich Hilfe zu meinem Tungsten Network-Konto?

Sie können sich an unser Support-Team wenden, indem Sie ein Support-Ticket über die Portal-Konto-Startseite erstellen.

Das Support-Menü befindet sich in der oberen rechten Ecke auf der „Hilfe“-Seite. Klicken Sie darauf, um ein Dropdown-Menü anzuzeigen.

Klicken Sie dann auf „Ticket erstellen“ und füllen Sie alle erforderlichen Informationen im Ticket aus, damit wir Ihnen bestmöglich helfen können.

Wie kann ich meinem Tungsten Network-Konto neue Informationen hinzufügen bzw. bestehende Informationen anpassen?

Sie können die Informationen in Ihrem Tungsten-Konto, wie den Unternehmensnamen, die Adresse, Ihre eigenen Benutzerdaten oder Bankdaten, aktualisieren oder bearbeiten oder sogar Benutzer hinzufügen oder entfernen. Dies ist über das Portalmenü möglich. Navigieren Sie dazu einfach zu Ihrem Konto. Das Menü finden Sie in der oberen rechten Ecke der Startseite.

Ich habe meine Anmeldedaten vergessen. Wo kann ich mein Passwort oder meinen Benutzernamen zurücksetzen?

Kein Problem. Ihr Benutzername ist die E-Mail-Adresse, die Sie zur Registrierung des Kontos verwendet haben. Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie auf der Portal-Anmeldeseite auf „Passwort vergessen“. Dort müssen Sie die registrierte E-Mail-Adresse eingeben, an die wir Ihnen eine E-Mail mit der Passwortzurücksetzung schicken.

Tungsten Network nutzt die Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA). Sie werden aufgefordert, eine der folgenden MFA-Token-Methoden auszuwählen: per App, SMS oder E-Mail. Wenn Sie Ihre MFA zurücksetzen müssen, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team.

Ich habe eine Portalbenachrichtigung erhalten, dass ich keine Transaktionen mehr übrig habe. Wie kann ich weitere Transaktionen kaufen? Wie viel kostet mich das? Und kann ich eine Rechnung für diesen Kauf erhalten?

Jedes Tungsten Network-Webformularkonto verfügt standardmäßig über 52 kostenlose Transaktionen pro Jahr. Sind diese Transaktionen aufgebraucht, müssen Sie zusätzliche Transaktionen kaufen. Dazu gehen Sie folgendermaßen vor:

    1. Navigieren Sie zum Menü in Ihrem Konto, das sich in der oberen rechten Ecke der Startseite befindet.
    2. Navigieren Sie dort zu „Tungsten Network-Transaktionen kaufen“ im Bereich „Ihr Unternehmen“.
    3. Wählen Sie die Zahlungsmethode und die Anzahl der zu kaufenden Transaktionen aus.
    4. Geben Sie die weiteren erforderlichen Informationen ein.
    5. Die Anzahl der verbleibenden Transaktionen wird auf der Seite „Rechnungen“ > „Rechnung erstellen“ angezeigt.

Wann und wie werde ich bezahlt?

Das Zahlungsdatum wird vom Käufer festgelegt. Tungsten Network hat keine Auskunft darüber, wann die Bezahlung erfolgt. Sie sollten sich mit dieser Frage an Ihren Käufer wenden.
Die Zahlung erfolgt aber üblicherweise auf das Bankkonto, das Sie auf Ihrer Rechnung angegeben hat.

Sie können die Bankdaten auch folgendermaßen anpassen:

    1. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke im Portal auf „Ihr Konto“.
    2. Klicken Sie im Abschnitt „Rechnungsinformationen“ auf „Auftragsdetails“.
    3. Klicken Sie auf die Registerkarte „Überweisungsempfänger: Bankinformationen“.
    4. Fügen Sie ein Konto hinzu oder bearbeiten Sie ein vorhandenes Konto.

Was bedeuten die einzelnen Rechnungsstatus?

Das Zahlungsdatum wird vom Käufer festgelegt. Tungsten Network hat keine Auskunft darüber, wann die Bezahlung erfolgt. Sie sollten sich mit dieser Frage an Ihren Käufer wenden.
Die Zahlung erfolgt aber üblicherweise auf das Bankkonto, das Sie auf Ihrer Rechnung angegeben hat.

Sie können die Bankdaten auch folgendermaßen anpassen:

    1. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke im Portal auf „Ihr Konto“.
    2. Klicken Sie im Abschnitt „Rechnungsinformationen“ auf „Auftragsdetails“.
    3. Klicken Sie auf die Registerkarte „Überweisungsempfänger: Bankinformationen“.
    4. Fügen Sie ein Konto hinzu oder bearbeiten Sie ein vorhandenes Konto.

Was passiert mit der Rechnung, nachdem ich sie über das Tungsten Network-Portal übermittelt habe?

Wenn Sie eine Rechnung nach der Übermittlung aufrufen möchten, müssen Sie zum Menü navigieren und dort „Rechnungen“ > „Rechnungsstatus“ auswählen.

Dort können Sie die gewünschte Rechnung über die eindeutige Rechnungsnummer suchen.

Danach können Sie den Status der Rechnung prüfen. Die Standard-Verarbeitungsstatus von Tungsten Network lauten: „Gesendet“, „Angenommen“, „Zugestellt“ und „Fehlgeschlagen“.
Wenn Sie eine Frage diesbezüglich haben, wenden Sie sich einfach an unser Support-Team, indem Sie ein Ticket erstellen.

Beachten Sie auch, dass zusätzliche Status zu den Standard-Verarbeitungsstatus verfügbar sind, wenn Ihr Kunde den Rechnungsstatus-Service unterstützt.

Zu den zusätzlichen Status gehören unter anderem: „Erhalten“, „Genehmigt“, „Abgelehnt“, „Bezahlt“, „Gestoppt“ und „Ausnahme“. Wenden Sie sich an Ihren Kunden, wenn Sie Fragen zu diesen Status haben.
Beachten Sie dabei auch, dass nicht alle Käufer Rechnungsstatus-Updates über das Tungsten Network senden.

Was passiert, wenn meine Rechnung abgelehnt wurde oder ich eine Rechnung/Gutschrift mit falschen Informationen übermittelt habe?

Leider können Sie einmal gesendete Rechnungen nicht mehr bearbeiten. Je nach Kunde stehen Ihnen jedoch mehrere Optionen zur Verfügung. Kontaktieren Sie also bitte zuerst den Kunden und fragen Sie ihn, welche Methode er bevorzugt.

Sie haben folgende Optionen:

    1. Senden Sie eine separate Gutschrift (über die Seite „Rechnung erstellen“), die der fehlerhaften Rechnung entspricht und diese faktisch aufhebt. Anschließend müssen Sie eine neue Rechnung mit den geänderten Rechnungsdaten und einer neuen Rechnungsnummer senden. Das System erlaubt keine doppelten Rechnungen.
    2. Wenden Sie sich direkt an den Kunden und bitten Sie ihn darum, die fehlerhafte Rechnung abzulehnen. Anschließend müssen Sie eine neue Rechnung mit den geänderten Rechnungsdaten und einer neuen Rechnungsnummer senden, da doppelte Rechnungen im System nicht zulässig sind.
    3. Wenden Sie sich direkt an Ihren Kunden und bitten Sie ihn, die fehlerhafte Rechnung abzulehnen. Erstellen Sie ein Support-Ticket und fügen Sie die Ablehnung des Kunden an, um die Löschung der Rechnung anzufordern, damit Sie sie mit den überarbeiteten Daten neu übermitteln können (mit derselben Rechnungsnummer).

Wo kann ich meine Bestellungen einsehen? Was passiert, wenn meine Bestellung nicht in meinem Tungsten Network-Konto vorhanden ist?

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Bestellungen anzuzeigen:

    1. Navigieren Sie zum Menü „Bestellungen“.
    2. Wenden Sie die korrekten Filter unter den Kriterien an, um nach Ihrer Bestellung zu suchen.
    3. Klicken Sie auf „Meine Bestellungen anzeigen“.
    4. Sie können sich die Details der Bestellung anzeigen lassen, indem Sie auf das Plus-Symbol neben der Bestellnummer klicken.

Nützlicher Tipp: Sie können die Bestellung jetzt akzeptieren und sie in eine Rechnung umwandeln, anstatt die kompletten Details für eine Rechnung von vorne eingeben zu müssen. Wenn Sie die gewünschte Bestellung nicht finden (und Ihr Kunde Bestellungen umwandelt), wenden Sie sich bitte an den Anforderer der Bestellung und bitten Sie ihn, sie in Tungsten Network hochzuladen.

Beachten Sie, dass nicht alle Kunden Bestellungen in Tungsten Network hochladen. Wenden Sie sich an den Kunden, um herauszufinden, ob er unseren Service für Bestellungen nutzt.

Wo erstelle ich einen Bericht für meine übermittelten Rechnungen?

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Bericht für die übermittelten Rechnungen zu erstellen:

    1. Navigieren Sie zum Menü „Berichte“ > „Übermittelte Rechnungen“.
    2. Wenden Sie die entsprechenden Filter in den Kriterien an.
    3. Klicken Sie auf „Ausführen“.

Sie können den Bericht im Excel- oder CSV-Format herunterladen. Sie können auch die PDF-Bilder der Rechnungen im Bericht herunterladen.

Kostenlose Beratung anfordern

Wir haben das größte konforme Unternehmenstransaktionsnetzwerk der Welt aufgebaut, um globale Unternehmen dabei zu unterstützen, Spitzenklasse zu erreichen.

Beginnen Sie Ihren Weg noch heute.

Kostenlose Beratung anfordern