Willkommen bei der elektronischen Rechnungsstellung für HH Global

HH Global arbeitet mit Tungsten Network zusammen und ermöglicht Lieferanten nun ein einfacheres Einreichen von Rechnungen.

Unterstützung bei jedem Schritt

Mit mehr als einem Jahrzehnt an Erfahrung haben wir eine umfangreiche Sammlung häufig gestellter Fragen (FAQ) und Dokumente zusammengestellt, die Ihnen bei jedem Ihrer Schritte optimal helfen werden

 

Guide de création de factures

Für die englische Version des Leitfadens klicken Sie hier

Guide standard de la facture électronique du fournisseur

Für die englische Version des Leitfadens klicken Sie hier

Guía de creación de facturas

Für die englische Version des Leitfadens klicken Sie hier

Guía estándar de facturación electrónica para proveedores

Für die englische Version des Leitfadens klicken Sie hier

Handleiding voor het maken van facturen

Für die englische Version des Leitfadens klicken Sie hier

E-Rechnungen – Standardleitfaden für Lieferanten

Für die englische Version des Leitfadens klicken Sie hier

Handbuch zur Rechnungserstellung

Für die englische Version des Leitfadens klicken Sie hier

E-Rechnungen – Standardleitfaden für Lieferanten

Für die englische Version des Leitfadens klicken Sie hier

Fragen zur Registrierung

  • HH Global wird Rechnungen von Lieferanten bald nur noch auf diesem Wege entgegennehmen.

  • Um Tungsten Network zu verwenden, müssen Sie sich lediglich jetzt mit dem Registrierungsschlüssel oder der TN-Nummer, die Sie von Ihrem Kunden erhalten haben, registrieren. Sobald Sie registriert sind, erhalten alle Lieferanten, die diese Option nutzen, automatisch 52 kostenfreie Transaktionen. Nach Ablauf eines Jahres (ein Jahr nach Ihrer Anmeldung) schreiben wir Ihrem Konto weitere 52 Rechnungstransaktionen gut, die Sie während der nächsten zwölf Monate nutzen können.

    Wenn Sie in einem der nachstehenden Länder registriert sind und beabsichtigen, Ihre Rechnungen für Steuerrückerstattungen im Tungsten-Rechnungsarchiv zu speichern, müssen Sie Ihre lokale Steuerbehörde darüber informieren. Tungsten bietet eine Standard-Formulierung, die Sie für diese Benachrichtigung nutzen können. Den Link zu der Benachrichtigungsvorlage erhalten Sie per E-Mail.

  • Ja, zu dem Registrierungsprozess gehört unter anderem, dass Sie die vorgelegten allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren müssen. Ist das erfolgt, erwartet HH Global von Ihnen, dass Sie keine Papierrechnungen mehr nutzen (diese werden abgelehnt, sollten Sie nach wie vor eingehen), sondern stattdessen alle Rechnungen über Tungsten versenden.

  • Je nach der gewählten Lösung schließen Sie entweder einen speziellen Vertrag mit Tungsten ab oder akzeptieren die vorgelegten allgemeinen Geschäftsbedingungen.

  • Nein. Es ist keine zusätzliche Software oder Hardware erforderlich. Sie brauchen nur eine Verbindung zum Internet, um e-Rechnungen über Tungsten Network zu senden.

  • Minimale Betriebssystemanforderungen: Microsoft Windows 98 Second Edition, Linux oder Mac OS 9.2*.

    Mindestanforderungen an den Browser: Version 9 von Internet Explorer und die neuesten Versionen von Firefox, Chrome, Safari und Opera.

  • Sie können Rechnungen in einem beliebigen Format direkt von Ihrem Abrechnungssystem senden. Dazu müssen Sie ein Nutzer der integrierten Lösung im Tungsten Network werden.
    Senden Sie eine E-Mail an [email protected], um mit der Registrierung zu beginnen.

  • Yes. As of 2020 use of Tungsten e-invoicing will become a formal vendor selection criteria employed by HH Global. Although this will not necessarily lead to an immediate disqualification of non-compliant vendors, our expectation is that such suppliers will, over time, inevitably find themselves at a disadvantage.

Allgemeine Fragen

  • Tungsten Network bietet Unternehmen auf der ganzen Welt elektronische Rechnungsstellung, Analysen und Lösungen für Arbeitsabläufe. Weitere Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen finden Sie auf unserer Webseite.

    • Sichere und garantierte Zustellung Ihrer Rechnungen – nie mehr verloren gegangene Rechnungen
    • Schnellere Bearbeitung Ihrer Rechnungen
    • Keine Verzögerungen mehr aufgrund fehlender Angaben, einer falschen Bearbeitungsstelle oder manueller Eingriffe
    • ANY-TO-ANY DATA FORMATTING-Technologie für beliebige Formate – keine zusätzliche Software oder Hardware erforderlich
    • Bessere Bearbeitungstransparenz und besseres Cashflow-Management dank Zugriffsmöglichkeit und Berichterstellung rund um die Uhr
    • Umsatzsteuerkonform, ganz gleich, wo die Rechnungen ausgestellt werden und eingehen
    • Einfache und kosteneffiziente Art der Rechnungsstellung – jederzeit
  • HH Global zahlt keine Kosten von Lieferanten für die Erstellung von Papierrechnungen und wird daher auch nicht die Kosten für die elektronische Übermittlung bezahlen. Die elektronische Lösung ist für die meisten Unternehmen dennoch kostengünstiger. Zusätzlich zu den finanziellen Einsparungen können Sie zudem die Vorteile der unmittelbaren Rechnungsübermittlung, der Zustellbestätigung der Rechnung sowie des Rechnungsstatus und der Berichterstellung rund um die Uhr nutzen.

  • Tungsten Network ist keine Zahlungsplattform. HH Global wickelt den Zahlungsverkehr weiterhin auf dem gewohnten Wege ab.

  • Die Tungsten-Lösungen erfordern keine Software- oder Hardware-Installationen zum Senden von Rechnungen.

    • Da HH Global Anhänge gestattet, gehen Sie zum Bereich „Rechnungsstellung“ und wählen Sie „Rechnungen mit ausstehenden Anhängen“.
    • Sie können nach Ihrer Rechnung suchen, indem Sie im Suchfeld die Rechnungsnummer eingeben oder die Tabelle „Rechnungen, die noch Anhänge erfordern“ nach den einzelnen Spaltenüberschriften sortieren
    • Überprüfen Sie die zulässigen Dateitypen in der Spalte „Upload“
    • Klicken Sie auf „Auswählen“, um die Datei/en hinzuzufügen, die Sie von Ihrem Computer als Anhang senden möchten
    • Sie können Ihre Anhänge in der Spalte „Anzahl der Anhänge“ sehen
    • Alle Rechnungen mit Anhängen müssen von Ihnen freigegeben werden. Damit geben Sie uns das Zeichen, dass die Rechnungen verarbeitet werden dürfen. Aktivieren Sie die Kästchen bei den entsprechenden Rechnungen und klicken Sie auf die Schaltfläche „Freigeben“
    • Sie können maximal 3 Anhänge per Rechnung senden. Die Anhänge müssen im TIFF-Format übermittelt werden
    • Bei einer Rechnung mit fehlenden Anhängen müssen Sie die Anhänge innerhalb von 24 Stunden hinzufügen, bevor die Rechnung automatisch gesendet wird
  • Nein, HH Global geht davon aus, dass Sie nach Erhalt dieser Benachrichtigung alle Rechnungen über Tungsten versenden und ab diesem Zeitpunkt keine Papierrechnungen mehr nutzen (diese werden abgelehnt, wenn sie weiterhin eingehen). Dadurch sollen mögliche Rechnungsduplikate vermieden werden.

  • Nein, dadurch sollen doppelte Rechnungen vermieden werden. Das System selbst erlaubt nicht die zweimalige Eingabe der gleichen Nummer.

  • Ja, geben Sie einfach das entsprechende Datum ein. Allerdings ist ein Datum in der Zukunft nicht möglich.

  • Bitte geben Sie nur eine Bestellung im Feld „Bestellung“ in der Kopfzeile der Rechnung ein. Bitte geben Sie andere Bestellungen im Textkörper der Rechnung ein – jeweils eine Bestellung auf jeder zugehörigen Zeile, zum Beispiel:

    • Reihe 1: erste Bestellung, Beschreibung der zugehörigen Lieferung/Leistung/Waren
    • Reihe 2: zweite Bestellung, Beschreibung der zugehörigen Lieferung/Leistung/Waren
    • Reihe 3: dritte Bestellung, Beschreibung der zugehörigen Lieferung/Leistung/Waren
  • Nein, um einen korrekten Status Ihrer versendeten Rechnungen zu erhalten, sollten Sie den jeweils aktualisierten Rechnungsstatus in Ihrem Konto im Tungsten-Portal einsehen.

    • Versendet: Ihre Rechnung muss noch vom Tungsten-System validiert werden
    • Angenommen: Ihre Rechnung hat den Validierungsprozess von Tungsten erfolgreich durchlaufen. Die Rechnung ist noch nicht bei der Kreditorenbuchhaltung von HH Global eingegangen.
    • Fehlgeschlagen: Ihre Rechnung hat den Validierungsprozess von Tungsten nicht erfolgreich durchlaufen. Bitte überprüfen Sie die Rechnung auf häufig vorkommende Fehler, bevor Sie ein Ticket erstellen (z. B. im Bereich der Bestellung)
    • Zugestellt: Ihre Rechnung kann an die Kreditorenbuchhaltung von HH Global übermittelt werden.
    • Erhalten: Ihre Rechnung wurde in das System der Kreditorenbuchhaltung von HH Global eingegeben. Sie wird auf Richtigkeit überprüft und bearbeitet.
    • Abgelehnt: Ihre Rechnung hat den Validierungsprozess der Kreditorenbuchhaltung von HH Global nicht erfolgreich durchlaufen und wurde abgelehnt. Sie erhalten eine Mitteilung über die Ablehnung von HH Global EMAIL.
    • Genehmigt: Ihre Rechnung wurde gebucht
    • Bezahlt: Ihre Rechnung wurde bezahlt
    • Ausnahme: Ihre Rechnung wird durch HH Global überprüft. Sie werden gegebenenfalls mit der Bitte um Korrektur/Gutschrift kontaktiert.
  • Wenn sich ein Lieferant oder Käufer im Tungsten-Portal anmeldet, muss er einen Administrator benennen. Die Administratorinformationen sind über einen Klick auf „Mein Konto“ einsehbar. Mit einem Klick auf „Mein Profil“ erscheinen die Informationen am unteren Bildschirmrand.

    Der Administrator kann neue Benutzer hinzufügen und Zugriffsrechte ändern.

  • Tungsten speichert alle Rechnungsnummern, die Sie an HH Global senden. Das schützt sowohl Sie als auch HH Global vor der Möglichkeit doppelter Einsendungen. Daher sollte Ihre Rechnung immer eine nur einmal vergebene Nummer haben: So werden z. B. 1/2013 und 1/2014 angenommen.

  • Belgien
    Kanada
    Tschechien
    Dänemark
    Frankreich
    Ungarn
    Irland
    Italien
    Luxemburg
    Neuseeland
    Norwegen
    Südafrika
    Spanien

    1. Ihre Bestellung wurde innerhalb der letzten 24 Stunden erstellt. Das System ist so geplant, dass einmal täglich alle neuen Bestellungen kopiert und während der Nacht an TUNGSTEN übertragen werden. Es gibt keine Live-Verbindung zwischen dem SRM (Supplier Relations Management, Lieferantenmanagement) und TUNGSTEN. Daher erscheinen alle Bestellungen in den Lieferantenprofilen auf TUNGSTEN 24 Stunden später.
    2. Es besteht ein echtes Mapping-Problem. Nehmen Sie in diesem Fall Kontakt mit dem Tungsten-Support auf, um dies Problem zu lösen und Ihr Unternehmen mit der richtigen Einheit zu verbinden.
  • Informationen dazu finden Sie im Preismodell.

  • Der Zugriff auf den Tungsten-Service, einschließlich des Web-Formulars, erfordert drei Autorisierungen durch Benutzerdaten. Darüber hinaus wird jede Sitzung mit einer 128-Bit-Standard-SSL-Verschlüsselung mittels Klasse-3-Server-Zertifikaten von Verisign geschützt. Sobald Ihre Rechnung erstellt wurde, wird sie in dem sicheren Archiv aufbewahrt, in dem sie durch die neuesten Sicherheitsmaßnahmen geschützt wird, welche täglich überprüft werden.

    Dies bedeutet, dass nur autorisierte Benutzer eine Verbindung zur Website herstellen können und dass, sobald eine Verbindung besteht, die gesamte Kommunikation privat ist und die Daten vollkommen sicher sind.

  • Das Geschäft zwischen Ihnen und Ihrem Kunden wird in derselben Sprache fortgesetzt. Sie sollten weiterhin Rechnungen in der Sprache senden, die Sie normalerweise verwenden.

    Wenn Sie Unterstützung benötigen, erstellen Sie ein Ticket über das Tungsten Network-Portal.